Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 610 Gäste und 17 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info




Datum von:bis:
Kategorie: Verband:
Stichwort:Bezirk:


4533 Einträge gefunden ...Seite 1 von 454
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 19. Januar 2017
Generalausschreibungen BDR-Sichtungsrennen Ausdauer Jugend

Hiermit werden die Generalausschreibungen BDR-Sichtungsrennen Ausdauer Jugend männlich/weiblich Bahn/Straße 2017 veröffentlicht.

Die Generalausschreibungen können ebenfalls auf www.rad-net.de unter dem Menüpunkt "Radsportjugend", "Sichtung-GA’s" abgerufen werden.

Generalausschreibung BDR Sichtung Ausdauer Jugend männlich (pdf)...

Generalausschreibung BDR Sichtung Ausdauer Jugend weiblich (pdf)...

gez.:
Toni Kirsch, Vorsitzender Radsportjugend; Günter Schabel, Vizepräsident Leistungssport; Patrick Moster, Sportdirektor; Dr. Peter Pagels, Koordinator Straßenrennsport; Klaus Tast, Koordinator Bahnrennsport; Anna Beyer, Vertreterin für Mädchenradsport

Kategorie: Radsportjugend
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Hessen*
Frankfurt, 19. Januar 2017
Trainer C-Lehrgang Rennsport 2017

Informationen zur Trainer C Ausbildung Rennsport Straße/Bahn/MTB/Cross

Grundlage des Lehrganges ist die Ausbildungsordnung des BDR:

http://www.rad-net.de/modules.php?name=html&f=bdr/satzung_ordnungen/2015-04-
15_ordnung-ausbildung.pdf

Die Stundenzahl (Unterrichtseinheiten) beträgt 120. Sie setzen sich zusammen aus dem Grundlehrgang mit 30 UE beim Landessportbund als Wochenlehrgang und 90 Stunden beim HRV.

Die 90 Stunden werden an 5 Wochenenden absolviert. Vorgesehen sind 2 - 3 Wochenenden vor der Saison und die restlichen 2 -3 Wochenenden im Herbst
nach der Saison. Hierbei wird der Lehrgangsort Hungen sein. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in einem Radsportverein/-abteilung. Es wird ein aktueller Erste Hilfe-Lehrgang(16 h) benötigt.

Kosten 650 Euro

Bei Fragen bitte eine Mail an die HRV Geschäftsstelle.

gez.:
Timo Kehm, MTB-Fachwart

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Sachsen*
Leipzig, 17. Januar 2017
69. Bundestag des Sächsischen Radfahrer-Bundes

Wie bereits auf der SRB-Internetseite veröffentlicht, laden wir hiermit satzungsgemäß zum 69. Bundestag des Sächsischen Radfahrer-Bundes ein.

Termin: Sonnabend, 18. März 2017, 10.00 Uhr

Ort: Leipzig, die genaue Anschrift wird zeitnah bekanntgegeben.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totenehrung
3. Feststellung der Anwesenheit der stimmberechtigten Delegierten
4. Genehmigung des Protokolls des 68. Bundestages am 5. März 2016
5. Genehmigung der Tagesordnung
6. Wahl der Wahlkommission und Stimmenzähler
7. Jahresbericht des Präsidenten und des Vorstandes
8. Kassenbericht der Vizepräsidentin Wirtschaft und Finanzen
9. Bericht des Kassenprüfers
10. Aussprache zu den Berichten
11. Entlastung des Vorstandes
12. Wahl der Vorstandsmitglieder laut Satzung § 16
a) Präsident
b) Vizepräsident Wirtschaft und Finanzen
c) Vizepräsident Breiten- und Freizeitsport
d) Fachwart Straße/Cross
e) Fachwart Radball/-polo
f) Fachwart Mountainbike/BMX/MBO/Trial
g) Fachwart Öffentlichkeitsarbeit/Traditionspflege

13. Wahl des Kassenprüfers laut Satzung § 19
14. Wahl der Beisitzer der Rechtskommission
15. Wahl der Delegierten zur Bundeshauptversammlung 2017 in Regensburg
16. Beratung und Beschlussfassung über eventuelle Satzungsänderungen
17. Beratung und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
18. Beratung und Beschlussfassung über Gebühren und Beiträge nach Satzung § 11
19. Genehmigung des Haushaltvorschlages 2017
20. Auszeichnungen
21. Wahl des Tagungsortes für 2020
22. Verschiedenes
23. Schlusswort

gez.:
Holger Tschense, Präsident

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Rheinland-Pfalz*
Wörth, 17. Januar 2017
Aus- u. Weiterbildung von Kommissären Rennsport des Radsportverbandes Rheinland-Pfalz

Aus- u. Weiterbildung von Kommissären Rennsport des Radsportverbandes Rheinland-Pfalz: am Samstag den 18. Februar 2017, 14.30 Uhr bis ca. 19.00 Uhr in Dudenhofen, Radrennbahn

Für die LV-Kommissäre ist die Teilnahme wegen der Neuerungen in den Bestimmungen eine Pflichtveranstaltung.

Rennveranstalter, die noch keinen Kommissär haben, werden gebeten neue Kandidaten/innen zu schicken.

Die TN erhalten 10 EURO Spesen. Es wird kein Entgelt für Kilometer bezahlt. Bitte SPO und WB mitbringen.

Die Obmänner der Regionalverbände und Bezirke werden gebeten ihre Kommissäre sowie neue Kandidaten/innen direkt einzuladen.

gez.:
Raymond Klaus, Koordinator für Ausbildung Kampfrichter Rennsport; Gerhard Wagner, Geschäftsführer

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Nordrhein-Westfalen*
Elsdorf, 16. Januar 2017
Terminänderung VIVAWEST Ruhrpott Tour 2017

Das für Samstag 22.7.2017 geplante VIVAWEST Ruhrpott Tour 2017 Radrennen, wird auf Sonntag den 23.7.2017 verlegt.

gez.:
Hermann Schiffer, Beauftragter Terminkalender Straße

Kategorie: Straßenrennsport
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 16. Januar 2017
Mountainbike Athletiktest

Um einen erfolgreichen Ablauf des MTB Athletiktests am 22.01.2017 (MTB Nachwuchsbundesliga) zu gewährleisten, möchten wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer inkl. ihrer Betreuer bitten, die folgenden Punkte zu beachten und sich entsprechend danach zu richten:

- Aufgrund der großen Zahl an Voranmeldungen bitten wir, dass jeder Sportler/in nur max. eine Begleitperson in der Halle dabei hat. Es steht keine Tribüne für Zuschauer zur Verfügung. Eine Betreuerlizenz ist jedoch nicht notwendig.
- Das Betreten der Halle ist nur mit sauberen Sportschuhen erlaubt.
- Die Sportler/in der Altersklasse U17 müssen in Besitz einer gültigen Lizenz sein (2017!). Ein Ersatznachweis der Lizenz wird akzeptiert (z.B. Foto, Handy)

(Siehe 1. Amtliche Bekanntmachung vom 23. Dezember 2016)

gez.:
Marc Schäfer, Bundestrainer MTB JuniorenInnen, Thomas Freienstein, Bundestrainer MTB Nachwuchs, Falk Putzke-Schmidt, Referat Leistungssport

Kategorie: MTB-Sport
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Rheinland-Pfalz*
Queidersbach, 13. Januar 2017
Jahresauptversammlung Pfälzischer Radfahrerbund

Einladung zur Jahresauptversammlung (Verbandstag) am 04. Februar 2017
um 14 Uhr in 67307 Göllheim, Haus Gylnheim, Hauptstr. 33:

TAGESORDNUNG

TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Eröffnung der JHV
TOP 3 Totenehrung
TOP 4 Feststellung der Stimmberechtigten
TOP 5 Wahl des/der Schriftführer/in
TOP 6 Wahl der Stimmenzähler
TOP 7 Ehrungen unser Sportler
TOP 8 Jahresberichte u. Aussprache über die Berichte
TOP 9 Korrektur Haushalt 2015 / Haushalt 2016
TOP 10 Bericht der Kassenprüfer
TOP 11 Entlastung des Vorstandes
TOP 12 Wahl des Wahlvorstandes
TOP 13 Wahlen

.1 2. Vorsitzender
.2 Fachwart Bahn
.3 Fachwart MTB
.4 Fachwart Cross
.5 Fachwart BMX
.6 Fachwart Radball
.7 Kassenprüfer
.8 Kassenprüfer (Ersatz)
.9 Kassenprüfer (Ersatz)

TOP 14 Bestätigung der Jugendleiterin /des Jugendleiters
TOP 16 Beratung u. Abstimmung über vorliegende Anträge
TOP 15 Haushalt 2017
TOP 17 Termin und Ort JHV 2018
TOP 18 Verschiedenes

gez.:
Andreas Märkl, 1. Vorsitzender

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Niedersachsen*
Hannover, 13. Januar 2017
Einberufung des Hauptausschusses des Radsportverband Niedersachsen e.V. zum 4. März 2017

Hiermit lade ich zur Arbeitstagung des Hauptausschusses des Radsportverbandes Niedersachsen e.V. zum 04. März 2017 ein. Die Arbeitstagung des Hauptausschusses ist nicht öffentlich. Zutritt haben nur die Mitglieder des Hauptausschusses, die Revisoren und eingeladene Gäste.
Tagungsort: Rathaus der Stadt Vechta, Burgstr. 6, 49733 Vechta
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

Anträge zu Ordnungen müssen mit schriftlicher Begründung und vom Antragsteller unterschrieben der Geschäftsstelle bis spätestens 3. Februar 2017 vorliegen. Später eingehende Anträge können nur dann behandelt werden, wenn sie als dringlich bezeichnet sind und dies begründet wird. Die Dringlichkeit kann mit 2/3 Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen anerkannt werden.

Anträge zu Ordnungen können von den Fachkonferenzen, Vereinen, Kreisen, Regionen, Bezirken, den Orga¬nen des Radsportverband Niedersachsen e.V. gemäß § 9, Ziff. 2 bis Ziff. 4 und dem Vorstand der Radsportjugend eingereicht werden.

Die Tagesordnung, die eingegangenen Anträge sowie weiteres Begleitmaterial werden gemäß Satzung spätestens zwei Wochen vor der Arbeitstagung den Mitgliedern des Hauptausschusses zugesandt. Sollte einem Mitglied des Hauptausschusses die Teilnahme nicht möglich sein, bitte ich um umgehende Benachrichtigung, spätestens bis zum 24. Februar 2017.

gez.:
Klaus Peter Haupka, Präsident

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 10. Januar 2017
Bewerbungen Deutschlandcup Cross 2017/2018 und Einladung zur Fachwarte- und Veranstaltertagung Cross 2017/2018

Hiermit möchten wir alle potentiellen Cross Deutschlandcup Veranstalter und die Landesfachwarte Cross zur Fachwarte- und Veranstaltertagung Cross für die Saison 2017 / 2018 herzlich einladen.
Um die Räumlichkeiten entsprechend planen zu können , bitten wir alle teilnehmenden potentiellen Cross Deutschlandcup Veranstalter, Landesfachwarte Cross und andere interessierte andere Veranstalter ihre Teilnahme bis eine Woche vor der Sitzung anzumelden (an : falk.putzke@bdr-online.org).

Datum: 04. März 2017, 11:00 Uhr

Ort: Geschäftsstelle SSG Bensheim, Augartenstraße 13, 64625 Bensheim
(Parkmöglichkeiten gibt es schräg gegenüber im Parkhaus Platanenallee Hausnummer 6)

Anträge zur Tagesordnung bitte bis zum 22.02.2017 an: falk.putzke@bdr-online.org und schicken

Wir bitten alle Veranstalter, die in der Crosssaison 2017/2018 einen Deutschlandcuplauf veranstalten möchten, ihre Bewerbung bis zum 19.02.2017 an die BDR Geschäftsstelle zu schicken. (falk.putzke@bdr-online.org).


gez.:
Falk Putzke-Schmidt, Referat Leistungssport

Kategorie: Querfeldeinsport
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 10. Januar 2017
Anmeldeverfahren MTB DHI - Weltcup 2017

Für die DHI-Weltcuprennen im Jahr 2017 sind alle Athleten startberechtigt, die entweder im Jahr 2016 (siehe Weltrangliste Stand zum 31.12.2016) oder zum Zeitpunkt des Meldeschlusses 40 Weltranglistenpunkte oder mehr haben. Die aktuelle Weltrangliste finden Sie im Internet unter der Adresse www.uci.ch.
Der Bund Deutscher Radfahrer kann bis zu 3 Fahrer/Innen (Junioren bis zu 6 Fahrer/Innen) ohne diese 40 Punkte nominieren, die im National Trikot fahren müssen. Dies geschieht in Absprache mit dem MTB Koordinator und der Kommission Leistungssport.
Trade Teams können ihre Fahrer selber melden, sind jedoch auch an die 40 Punkte Regelung gebunden (Ausnahme JuniorenInnen).

Wir bitten die Fahrer, die bei dem jeweiligen Weltcup starten wollen, ihre Meldung auf dem offiziellen Formular bis zu dem jeweiligen Meldeschluss (siehe unten) an: falk.putzke@bdr-online.org, abzugeben. Es werden nur Meldungen auf den dazu vorgesehenen Formularen akzeptiert. Jedes Weltcuprennen ist separat auf einem Formular zu melden (Die Meldeformulare erhalten Sie im Internet unter www.rad-net.de – Formulare 2017).
Für Meldungen, die nach dem unten angegebenen Meldeschluss eingehen, wird eine Nachmeldegebühr von 50€ erhoben (plus eventuelle UCI Nachmeldegebühr), die vor dem Weltcup überwiesen werden muss.
Achtung: Ohne Angabe der Hotel/Unterkunftsadresse ist eine Meldung nicht möglich!

Anmeldeformular MTB WC DHI 2017 (word-datei)

Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie ebenfalls auf der UCI-Website unter der Rubrik „2017 UCI MTB-Worldcup“.

Meldefristen:
Weltcuport - Datum - Meldeschluß Fahrer (mit weniger/ mit mehr als 40 UCI Punkten)
1. Lourdes (FRA) − 29.-30.04.2017 − 24.03. / 14.04.2017
2. Fort William (GBR) −03.- 04.06.2017 − 28.04. / 19.05.2017
3. Leogang (AUT) − 10.-11.06.2017 − 05.05. / 26.05.2017
4. Vallnord (AND) − 01.- 02.07.2017 − 26.05. / 16.06.2017
5. Lenzerheide (SUI) – 08.07.-09.07.2017 − 02.06. / 23.06.2017
6. Mont-Sainte-Anne (CAN) − 05.-06.08.2017 −30.06. / 21.07.2017
7. Val di Sole (ITA) − 26.- 27.08.2017 − 21.07. / 11.08.2017

Die Absagen (bis Donnerstag vor dem jeweiligen Weltcup) müssen schriftlich per Fax: 069 96780080 erfolgen oder an falk.putzke@bdr-online.org, in Kopie an wendt@bdr-online.org. Alle späteren Absagen müssen direkt an den Veranstalter gesendet werden.

gez.:
Fabian Waldenmaier, MTB Koordinator; Falk Putzke-Schmidt, Referat Leistungssport

Kategorie: MTB-Sport
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen


Seite auswählen:  Nächste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  ...

* Hinweis: Für den Inhalt der Amtlichen Bekanntmachungen des Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) und dessen Landesverbände ist ausschließlich der BDR bzw. der in der Bekanntmachung angegebene Landesverband verantwortlich.




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.054 Sekunden  (radnet)