Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 765 Gäste und 71 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Škoda unterstützt den BDR, Radrennen sowie den Breitensport in Deutschland schon seit vielen Jahren. Foto: Škoda
29.03.2016 14:42
Škoda langjähriger Partner des deutschen Radsports - 10 Jahre Partnerschaft mit BDR

Frankfurt (rad-net) - Die Zusammenarbeit des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) und des Automobilherstellers Škoda geht 2016 in das zehnte Jahr. Škoda ist erneut Hauptsponsor und Fahrzeugpartner eines der größten und erfolgreichsten Sportverbände Deutschlands. Unterstützung erhalten aber auch viele deutsche Profi- und Jedermannrennen.

Unter anderem stellt das Unternehmen Automobile für die Bundestrainer des BDR sowie für die Sportorganisation zur Verfügung. «Pro Jahr spulen unsere Trainer und Funktionäre rund eine Million Kilometer ab», sagt BDR-Leistungssportdirektor Patrick Moster und ist froh über die zuverlässige Unterstützung Škodas. 2015 prangte bei der Straßen-Weltmeisterschaft auch das Škoda-Logo auf dem Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Zudem präsentiert das Unternehmen den aktuellen BDR-Kalender mit allen Infos zu den Radsport-Highlights des Jahres. Die jeweiligen Vereine können den Kalender über die örtlichen Škoda Handelspartner beziehen.

Škoda engagiert sich in diesem Jahr auch wieder als Hauptsponsor mehrerer Profi-Radrennen. Zu den Highlights zählen die Deutschen Straßenradmeisterschaften, die vom 24. bis 26. Juni in Erfurt stattfinden. Am 21. August steht mit dem einzigen UCI WorldTour-Rennen auf deutschem Boden, den Hamburg Cyclassics, ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm.

Aber auch der Hobby-Radsport kommt nicht zu kurz. Zusätzlich zu vielen internationalen Radsportaktivitäten engagiert sich die Marke in Deutschland vor allem für den Breitensport. So ermöglicht Škoda Hobby-Radrennfahrern zwischen Mai und Oktober den Start bei sechs hochkarätigen Jedermannrennen als Mitglied der Škoda Veloteams. Mehrere hundert Teamplätze werden regelmäßig über die Internetseite www.skoda-radsport.de verlost. Zu diesen Rennen gehören die Škoda Velotour Frankfurt (1. Mai), der Škoda Velodom Köln (12. Juni), der Velothon Berlin (19. Juni), das Škoda Velorace Dresden (14. August), die Hamburg Cyclassics (21. August) und der Sparkassen Münsterland-Giro (3. Oktober).

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)