Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 351 Gäste und 11 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



19.03.2016 19:29
Bahn-WM der Para-Cycler: Kruse/Nimke verpassen Medaille knapp

Montichiari (rad-net) - Das deutsche Tandem Kai Kruse/Stefan Nimke hat bei der Bahn-Weltmeisterschaft der Para-Cycler im italienischen Montichiari eine Medaille im 1000-Meter-Zweitfahren nur hauchdünn verpasst. Das Duo fuhr mit einer Zeit von 1:02,499 Minuten persönliche Bestleistung und war damit nur weniger als drei Zehntelsekunden langsamer als das niederländische Duo Stephen de Vries/Patrick Bos auf Rang drei.

Weltmeister wurden überlegen die Briten Neil Fachie/Peter Mitchell, die in 1:00,633 Minuten die deutlich schnellste Zeit fuhren. Platz zwei ging it Tristan Bangma/Teun Mulder (1:01,780) ebenfalls an die Niederlande.

In der Einerverfolgung der C5-Frauen über 3000 Meter belegte Kerstin Brachtendorf in 3:59,242 Minuten einen guten achten Platz. Weltmeisterin wurde Sarah Storey (Großbritannien), die mit 3:38,756 Minuten sämtliche Zeiten pulverisierte. Die zweitplatzierte Chinesin Jufang Zhou wies in der Qualifikation mit 3:51,500 Minuten bereits rund 13 Sekunden Rückstand auf.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)