Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 123 Gäste und 3 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Der deutsche Bahnvierer besteht komplett aus Rennfahrern des rad-net ROSE Teams. Foto: Michael Deines
16.02.2016 16:41
Bahnrad-WM: Deutsche Verfolger-Mannschaft für London steht

Frankfurt/Oder (dpa) - Domenic Weinstein (Villingen), Nils Schomber (Unna), Kersten Thiele (Sinsheim), Theo Reinhardt (Berlin) und Leif Lampater (Rosenheim) sind für den deutschen Vierer bei der Bahnrad-WM in London nominiert worden.

Nicht zur Mannschaft gehören bei den Titelkämpfen vom 2. bis 6. März Henning Bommel und Maximilian Beyer (beide Berlin) sowie Leon Rohde (Wedel). Das wurde am Montagabend während des Trainingslagers in Frankfurt/Oder entschieden. Die exakte Besetzung des Vierers wird in London festgelegt.

Patrick Moster wollte als Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) aber nicht von einer Vorentscheidung in Richtung Olympische Spiele sprechen. «Es ist ganz klar kein geschlossener Kreis. Alle Fahrer haben noch eine Rio-Chance», sagte Moster. Der deutsche Vierer hat sich nach zwölf Jahren Abstinenz erstmals wieder für die Spiele qualifiziert.

Ebenfalls zum WM-Aufgebot gehören Roger Kluge (Berlin) und Lucas Liß (Unna). Straßen-Profi Kluge startet im olympischen Mehrkampf Omnium, Liß hat als Weltmeister und Titelverteidiger einen Startplatz im Scratch-Rennen sicher. Frauen-Trainer Andre Korff wird am Freitag seine London-Mannschaft benennen. Das achtköpfige Sprinter-Aufgebot wird von der sechsmaligen Weltmeisterin und Olympiasiegerin Kristina Vogel aus Erfurt angeführt und muss formell noch vom Präsidium bestätigt werden. Meldeschluss beim Weltverband ist am Montag.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.030 Sekunden  (radnet)