Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 845 Gäste und 76 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



14.01.2016 14:44
BDR nominiert Aufgebot für Cross-WM

Frankfurt (rad-net) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat sein Aufgebot für die Querfeldein-Weltmeisterschaften am 30. und 31. Januar in Heusden-Zolder in Belgien bekanntgegeben.

Angeführt wird das BDR-Team vom Deutschen Meister Philipp Walsleben (BKCP-Corendon) und der Titelträgerin bei den Frauen, Elisabeth Brandau (RSC Schönaich). Insgesamt umfasst das Aufgebot in den fünf Klassen Elite Männer und Frauen, Männer und Frauen U23 sowie Junioren von Bundestrainer Wolfgang Ruser elf Sportler.

Das Aufgebot in der Übersicht:

Männer Elite (max. Starterzahl 5)
Meisen, Marcel (RC Zugvogel Aachen)
Walsleben, Philipp (BKCP-Corendon)
Weber, Sascha (MTB Freiburg)

Frauen Elite (max. Starterzahl 5):
Brandau, Elisabeth (RSC Schönaich)

Männer U23 (max. Starterzahl 5):
Felix Drumm (RSC Zweibrücken)
Yannick Gruner (Harvestehuder RSV)
Max Lindenau (RV Germania Hamburg)

Frauen U23 (max. Starterzahl 5):
Jessica Lambracht (Harvestehuder RSV)

Junioren (max. Starterzahl 5):
Niklas Märkl (RSC Linden)
Maximilian Möbis (BSV AdW Berlin)
Poul Rudolph (Radteam Cöpenick)

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.022 Sekunden  (radnet)