Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 347 Gäste und 3 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



CTFs erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Foto: Archiv
08.01.2016 15:40
BDR ruft 2017 Country-Cup ins Leben

Frankfurt (rad-net) - Für die Freunde der langen Strecken hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) ein neues Angebot. Ab 2017 wird der BDR Country-Cup Deutschland veranstaltet. Geplant sind zunächst zwölf Veranstaltungen, wovon fünf für das Finisher-Trikot erfolgreich zu beenden sind.

Immer besser entwickelt sich der Bereich Countrytourenfahren, die Touren im Wald und im Gelände erfreuen sich steigender Beliebtheit. Über 200 CTFs gibt es bereits und auch hier sind die Radmarathons eine besondere Herausforderung. Im Gelände sind es mindestens 90 Kilometer, die für einen Countrymarathon zu absolvieren sind.

«Auf den Regionalkonferenzen haben wir erfahren, dass es auch den Bedarf für einen Marathoncup jenseits der Straße gibt», so Horst Schmidt, in der BDR Kommission Breitensport für das Rad- und Countrytourenfahren zuständig. «Diesen Wunsch konnten wir schnell umsetzen.»

Gemeinsam mit einigen Verbandsfachwarten wurde ein Reglement erstellt, das ab 2017 Gültigkeit hat. «Wir wollten mit dem neuen BDR Country-Cup Deutschland nichts überstürzen und setzen auf einen Qualitätsaufbau im kommenden Jahr.» Sowohl Veranstalter als auch Teilnehmer haben jetzt ein Jahr Zeit, sich auf die Langstreckenserie im Gelände vorzubereiten.

Die Country-Cup-Saison geht vom 1. Januar bis zum 31. Dezember eines jeden Jahres, bis zum 15. September können sich Veranstalter bewerben.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)