Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 515 Gäste und 19 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Günter Schabel, Dorian Lübbers, Hans-Joachim Pillich, Rudolf Scharping, Hans-Jürgen von Glasenapp und Jan Horstkotte stellten die Bundesliga-Strecke am Bilster Berg vor. Foto: Veranstalter
11.02.2016 16:03
Bilster Berg soll fester Bestandteil der Rad-Bundesliga werden

Bad Driburg (rad-net) - Der Berg ruft: «Die Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» findet am 10. und 11. September 2016 erstmalig auf dem Bilster Berg, eine von Europas anspruchsvollsten Strecken mit Offroad-Parcour und Dynamik-Fläche im ostwestfälischen Bad Driburg, statt. Die Veranstaltung am Bilster Berg vereint alle Rennklassen - die Männer gehen am Samstag über rund 130 Kilometer an den Start. Die Juniorinnen und Junioren sowie die Elite Frauen starten am Sonntag.

Die Strecke soll in den kommenden Jahren fester Austragungsort der Rad-Bundesliga werden und ist für die kommenden fünf Jahre geplant und damit bis über den nächsten Olympia-Zyklus hinaus. «Der Bilster Berg hat sich bisher als Test- und Präsentationsstrecke in der Automobilwirtschaft etabliert. Aber auch für Radfahrer hat die Rundstrecke ihren besonderen Reiz. Wir sind stolz darauf, dass wir nun auch den Nachwuchstalenten im deutschen Radsport eine anspruchsvolle Anlaufstelle bieten dürfen», erklärt Hans-Jürgen von Glasenapp, Geschäftsführer Bilster Berg Drive Resort.

Günter Schabel, Vizepräsident für Leistungssport im Bund Deutscher Radfahrer (BDR), ist sich sicher: «Wir werden eine intensive und für beide Seiten ergiebige Partnerschaft haben. Ab 2017 wird das Finale der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» auf der Rennstrecke in allen Rennklassen ausgefahren. Auf der profilierten Strecke ist das ein krönender Abschluss.»

Die Teilnehmer erwartet ein 4,2 Kilometer langer Rundkurs, der sich der natürlichen Topografie anpasst. Während die 44 Kuppen und Wannen und die uneinsehbaren Kurven für den Autofahrer von besonderer Herausforderung sind, liegt die Besonderheit für den Radfahrer eher in den knackigen Anstiegen und rasanten Abfahrten dazwischen. Steigungen von 21 Prozent und Abfahrten bis zu 26 Prozent fordern den Radprofi auf dem stark variierenden Streckenprofil, das stetig bergauf und bergab führt, heraus. So tragen die Frauen und Juniorinnen auch ihre Berg-DM am Bilster Berg aus.

«Das ist eine sehr schwierige Strecke. Aber die Rennen werden sicherlich spannend, wo wahrscheinlich kleine Gruppen ankommen. Ich freue mich schon drauf», sagt Nationalfahrer Dorian Lübbers, der aus der Region kommt.

«Auf der gut einsehbaren Runde des ansonsten nicht öffentlichen Bilster Berg werden die Zuschauer begeisternden Radsport packend und hautnah erleben können. Spannende Rennen, begeisternde Zuschauer und ein Areal perfekt zum Flanieren und Ausprobieren. Alles Voraussetzungen für ein anspruchsvolles und interessantes Event. Alle sind eingeladen, das exklusive Gelände des Bilster Berg Drive Resorts in seiner einzigartigen Vielfalt zu erleben», so BDR-Präsident Rudolf Scharping.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab: Geführte Fahrradtouren über den Bilster Berg, Kinderfahrprogramme, eine Rad-Messe und Livemusik sollen die Veranstaltung zu einem Highlight für die ganze Familie werden lassen. Dazu gehört auch eine Sternfahrt und man plant für Hobbyradfahrer die Strecke eine Stunde lang freizugeben.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)