Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 893 Gäste und 58 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Fabian Cancellara bestreitet 2016 seine letzte Saison als Radprofi. Foto: Trek-Segafredo
04.03.2016 16:00
Cancellara lässt Eurosport-Zuschauer an seiner letzten Profi-Saison teilhaben

München (rad-net) - 2016 nimmt Fabian Cancellara seine letzte Saison als Radprofi in Angriff und Eurosport begleitet den Ausnahmefahrer dabei - in einer eigenen Sendung «Follow Fabian», die am Samstag, den 5. März, im Anschluss an das Eintagesrennen Strade Bianche um 15:30 Uhr bei Eurosport 2 sowie um 21:30 Uhr bei Eurosport 1 zum ersten Mal zu sehen ist.

«Follow Fabian» gewährt dem Zuschauer tiefe Einblicke in den Alltag des Trek-Segafredo-Fahrers. Cancellara selbst blickt auf seine außergewöhnliche 16 Jahre lange Karriere zurück - mit allen emotionalen Momenten. Die «Follow Fabian»-Serie umfasst sechs zwölfminütige Ausgaben, die in den kommenden sechs Monaten sowohl auf den Eurosport TV-Sendern wie auch im Eurosport Player ausgestrahlt werden.

Cancellara erläutert in der Sendung unter anderem, wie er es geschafft hat, über ein Jahrzehnt lang zur absoluten Radsportelite zu gehören. In der ersten Ausgabe öffnet Cancellara die Tür zu seinen Privaträumen, die voller Erinnerungen sind und seine außergewöhnliche Karriere widerspiegeln. Er blickt auf seine großen Triumphe aber auch auf seine Tiefpunkte zurück und schaut voraus, auf das was noch kommt: die letzte Profi-Saison und der Ruhestand, vor dem er sich auch fürchtet.

«Das letzte Jahr muss besonders werden», sagt Cancellara, der sich mit Stil aus dem Radsport verabschieden möchte. «Ich will das größtmögliche Leistungsniveau erreichen, aber zugleich auch über andere Dinge sprechen und etwas zurückgeben. Ich habe zahlreiche Geschichten und Erinnerungen zu teilen, also folgt mir und schaut, wohin uns die Reise führt.»

Cancellara hat bei den großen Rundfahrten beeindruckt und acht Tour de France- sowie drei Vuelta-Etappen gewonnen. Der 34-jährige Zeitfahrspezialist ist zehnfacher Schweizer Meister und hat die wichtigsten Klassiker wie Paris-Roubaix oder die Flandern-Rundfahrt sogar mehrfach gewonnen. Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 holte er Gold im Einzelzeitfahren, darüber hinaus holte er vier WM-Titel im Kampf gegen die Uhr. Fabian Cancellara ist definitiv ein ganz Großer des Radsports.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)