Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 352 Gäste und 3 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Sascha Weber gehört zu den Medaillenkandidaten bei der Cross-DM. Foto: Armin M. Küstenbrück
09.01.2016 17:39
Cross-DM Vechta: Sascha Weber greift in neuen Farben nach dem Titel

Vechta (rad-net) - Cross-Spezialist Sascha Weber bestreitet die Deutsche Querfeldein-Meisterschaft am Sonntag in Vechta im Trikot des Freiburger BQ Cycling Team. Seine bisherige Equipe Champion Systems hat sich zum Jahres-Ende aufgelöst. Weber gilt als einer von drei heißen Titelkandidaten.

Bereits beim Dreikönigs-Cross in Albstadt siegte Sascha Weber im Trikot von BQ Cycling, das in Freiburg von Benjamin Joerges geführt wird. Als sich im Oktober, entgegen anderer Erwartungen, ein Hauptsponsor von Webers belgischer Formation zurückzog, wurden Verbindungen aktiviert.

«Das war ein bisschen kurz vor knapp. Aber weil ich mit Benny sowieso schon im Gespräch über die Marathon-Saison war, habe ich mir da Zeit gelassen. Das ist ein cooler Typ und wir verstehen uns gut. Im Grunde ändert sich für die Cross-Saison für mich auch gar nichts. Ich habe in den vergangenen Jahren mein eigenes Ding gemacht und bin damit weit gekommen», erklärt Sascha Weber.

Andere lohnenswerte Angebote, die ihm die Mischung aus Cross und Mountainbike möglich gemacht hätten, blieben aus. Diese Mischung bevorzugt Weber inzwischen mehr als Sommer-Beschäftigung, denn Straßen-Rennen. «Wenn ich jetzt von einem Straßenteam ein richtig lukratives Angebot bekommen hätte, okay, aber so passt das schon. Das ist keine Notlösung», sagt Weber.

Benny Joerges betreibt seit ein paar Jahren mit seiner eigenen Rad-Marke BQ Cycling in Freiburg ein kleines Marathon-Team. Weil Sascha Weber inzwischen von seiner Heimat St. Wendel nach Freiburg umgezogen ist, war das für den 27-Jährigen eine Lösung, die Sinn macht.

«Wir haben über den Verein MTB-Freiburg.ev eine Lizenz besorgt, und ihm über unser Team ein Paket zusammengestellt, womit er in 2016 schöne Erfolge einfahren könnte», erklärt Benny Jörges. Auch was die Unterstützung mit Material und die Trainingspartner angeht, die es in Freiburg zuhauf gibt, hat die Konstellation Pluspunkte für den Cross-Vize-Meister des Vorjahres.

Weber vor der DM: Einer von uns Drei gewinnt das Ding
Am Sonntag nimmt er einen erneuten Anlauf auf das Trikot des Deutschen Meisters. «Ich fühle mich gut. Die Rennen in Meilen und Albstadt haben mir noch mal gut getan. Zu was es reicht, wird man sehen. Philipp Walsleben, Marcel Meisen oder ich, einer von uns Drei wird das Ding gewinnen», meint Weber.

Über die Mountainbike-Saison habe er sich noch keine detaillierten Gedanken gemacht. Erst mal komme dann die Cross-WM als Höhepunkt und dann werde er sich das anschauen.

Die Rennen der Marathon World Series Roc Ardennes und Singen, wo er 2015 EM-Silber holte, sind für Joerges ein Thema. Die Alpentour-Trophy, die WM in Laissac und die Trans-Schwarzwald stehen auch zur Debatte. «Das habe ich so als letztes Ding geplant, bevor der Fokus wieder auf Cross geht», blickt Sascha Weber in die Zukunft. Dass er die MTB-Marathons nicht nur zum puren Vergnügen mitfahren wird, das wisse «jeder, der mich kennt».

Jetzt sind aber erst mal die schmalen Reifen dran und am Sonntag in Vechta die Jagd nach dem Meisterjersey.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)