Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 1020 Gäste und 83 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Cross-Spezialist Mathieu van der Poel will auf dem MTB nach Rio. Foto: Michael Deines
16.02.2016 15:32
Crosser Van der Poel will nach Rio - Start beim Cyprus Sunshine-Cup

Voroklini (rad-net) - Der Cyprus Sunshine-Cup der Mountainbiker auf Zypern erhält eine weitere Attraktion. Zwei Stars der Cyclo-Cross-Szene werden vom 25. bis 28. Februar das Afxentia-Etappenrennen bestreiten. Ex-Weltmeister Mathieu van der Poel und die Weltcup-Gesamtzweite Eva Lechner werden die Startliste bereichern.

Es gab bereits Gerüchte um einen Start von Mathieu van Poel (BKCP-Corendon) beim Cyprus Sunshine-Cup, als er bekannt gab in das Rennen um einen Startplatz bei den Olympischen Spielen in Rio eingreifen zu wollen. Der Cyclo-Cross-Weltmeister von 2015 will in Brasilien dabei sein - auf dem Mountainbike. Der erst 20 Jahre alte Holländer ist ein großes Talent, aber in der olympischen Cross-Country-Disziplin weist er keine Weltranglistenpunkte auf. Das ist ein guter Grund nach Zypern zu fliegen und an der 20. Auflage des Afxentia Etappenrennens teilzunehmen, das in der SHC-Kategorie gelistet ist.

Während Mathieu van der Poel auch schon Junioren-Weltmeister auf der Straße war, hat er auf dem Mountainbike bisher noch keine Meriten gesammelt. Das gilt nicht für Eva Lechner (Luna Pro Team). Sie hat eine sehr erfolgreiche Cyclo-Cross-Saison hinter sich, die sie auf dem zweiten Rang der Weltcup-Gesamtwertung beendet und in der sie einen Weltcup-Lauf gewonnen hat. Letztlich ist sie aber besser bekannt als eine Weltklasse-Mountainbikerin, die drei Weltcup-Siege auf ihrem Konto hat, sowie WM-Bronze 2011 und EM-Silber 2015.

Die 30-jährige Eva Lechner eröffnet ihre Mountainbike-Saison auf Zypern, natürlich hat auch sie bereits ein Auge auf die Olympischen Spiele gerichtet.

Darüberhinaus hat mit dem vierfache Deutsche Meister Moritz Milatz (Kreidler Werksteam) ein weiterer Weltklasse-Fahrer für den Cup gemeldet.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.009 Sekunden  (radnet)