Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 745 Gäste und 72 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



John Degenkolb wird noch immer in einem Hamburger Krankenhaus behandelt. Foto: Arne Dedert
03.02.2016 19:29
Degenkolb: wohl kein Start bei Frühjahrsklassikern

Berlin (dpa) - Radprofi John Degenkolb wird nach seinem schweren Trainingsunfall wohl auf die Traditionsrennen Mailand-Sanremo und Paris-Roubaix verzichten.

«Sehr wahrscheinlich» werde er nicht bei den Klassikern am Start stehen», teilte der 27-Jährige mit. Degenkolb war Ende Januar in Spanien schwer verunglückt. Zusammen mit weiteren Profis des deutschen Rennstalls Giant-Alpecin-Team war er von einem auf der falschen Seite fahrenden Auto frontal erfasst worden. Degenkolb, der im Vorjahr beide Klassiker gewann, hatte sich den Zeigefinger fast abgerissen. Außerdem erlitt er einen Unterarmbruch und mehrere Schnittwunden.

«Der Heilungsprozess läuft zum Glück sehr gut und erwartungsgemäß. Der Cut am Oberschenkel ist schon größtenteils wieder zu. Und gestern saß ich auch bereits das erste Mal auf der Rolle, um den Kreislauf in Schwung zu bringen. Der lädierte Finger ist die schwerwiegendste Verletzung, die mehrere Wochen ausheilen muss», beschrieb er seinen Gesundheitszustand.

Deutschlands Radsportler des Jahres wird noch immer in einem Hamburger Krankenhaus behandelt. Die Wundbehandlung sei «auf einem sehr hohen Niveau», schrieb der Frankfurter. «Und was Reha und physiotherapeutische Behandlung anbetrifft, fehlt es hier an nichts. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Betreuung», stellte der Sprint-Spezialist fest.


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)