Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 174 Gäste und 10 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



29.03.2016 12:28
Driedaagse De Panne-Koksijde: Anzahl der Motorräder begrenzt

De Panne (rad-net) - Nach dem tragischen Tod von Antoine Demoitié (Wanty-Groupe Gobert) bei Gent-Wevelgem haben die Organisatoren der Driedaagse De Panne-Koksijde (UCI 2.HC) zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit der Rennfahrer zu gewährleisten. Man habe die Anzahl der Begleitmotorräder auf 25 begrenzt und die Motorradfahrer noch einmal auf die Sicherheitsregeln hingewiesen.

«Wir wollen so wenig Motorradfahrer in dem Rennen haben, wie möglich», so Rennorganisator Johan van Hecke gegenüber «Sporza». «Aber um für die Sicherheit der Rennfahrer zu sorgen, ist es manchmal nötig, dass viele Motorräder das Rennen begleiten.»

Die Anzahl der Fotografen auf Motorrädern soll auf fünf oder sechs begrenzt werden, hinzu kommt die Polizei, zwei Offizielle des Radsportverbandes sowie rund 15 mobile Signalgeber, die die Rennfahrer vor Gefahrenstellen im Rennen warnen. «Seit einigen Jahren ahebn wir nur ein Minimum an mobilen Signalgebern vorgesehen. Stattdessen haben wir uns für mehr stationäre Dienstleister auf dem Kurs entschieden», erklärt Van Hecke.

Die erste Etappe der dreitägigen Rundfahrt wurde um 12 Uhr gestartet. Sie geht über 198,2 Kilometer von De Panne nach Zottegem.

Kommissär Rees zur Sicherheit: Problem rollender Sport


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)