Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 869 Gäste und 65 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Jan Ullrich hat ein positives Fazit seiner wechselvollen Radsport-Karriere gezogen. Foto: Bernd Thissen
09.03.2016 09:47
Ex-Rad-Star Ullrich: «Gehe gestärkt aus der Sache raus»

Berlin (dpa) - Jan Ullrich hat in der ZDF-Dokumentation «37 Grad» ein positives Fazit seiner wechselvollen Radsport-Karriere gezogen. Er gehe «gestärkt aus der ganzen Sache raus», sagte der einzige deutsche Tour-de-France-Sieger in dem ausgestrahlten Beitrag.

Das Ende seiner Karriere 2007 bezeichnete der mittlerweile 42 Jahre alte Ex-Radprofi als «Katastrophe». Ullrich war 2006 mit dem spanischen Dopingarzt Eufemiano Fuentes in Verbindung gebracht worden, wurde von der Tour ausgeschlossen, gekündigt und 2012 für zwei Jahre gesperrt. Diese sechs Jahre bezeichnete Ullrich als «die schlechteste Zeit» in seinem Leben. Er habe wegen der Belastungen auch professionelle Hilfe zur Aufarbeitung in Anspruch nehmen müssen.

Im Herbst steht Ullrich, der mit seiner Familie auf der Schweizer Seite des Bodensees lebt, ein Prozess wegen eines von ihm verursachten Autounfalls bevor. Ihm droht eine Haftstrafe.

Nach dem Urteil des internationalen Sportgerichtshofes CAS vor vier Jahren gegen ihn hatte er «Behandlungen» beim rechtskräftig verurteilten Fuentes zugegeben, um «Chancengleichheit» im Pool der Spitzenklasse herzustellen. Damals sah Ullrich keine Missetat in seiner Handlung - heute sieht das anders aus. «Wenn es alle gleichmachen, ist es kein Betrug, obwohl man weiß, dass es ein Fehler ist.»


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)