Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 841 Gäste und 55 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



06.03.2016 12:55
Kostheim II Halbzeit-Meister in der 2. Radpolo-Bundesliga

Halle/Frellstedt (rad-net) - Beim RSC Niedermehnen (Maren Struckmann/Jacqueline Kanning) währte die Freude über die Tabellenführung nur 14 Tage. Zum Abschluss der Vorrunde beim Spitzenspieltag in Halle kassierten sie drei Niederlagen gegen RSV Seeheim I (Janina Rossmann/Janine Gergelyi) 4:5, gegen Seeheim II (Natalie und Franziska Dörr) 4:6 und RSV Kostheim II (Vanessa Mauckner/Nina Roth) 5:8 und wurden damit schnell durchgereicht auf Platz fünf.

Neuer Tabellenführer und damit Halbzeit-Meister ist RSV Kostheim II, das alle vier Topp-Duelle für sich entscheiden konnte. Neben dem 8:5 über RSC Niedermehnen war vor allem das Spiel gegen die Heimmannschaft der RKB Halle (Melanie Riecke/Anja Bredemeyer) entscheidend. Aus einem 2:3-Halbzeitrückstand machte RSV Kostheim II noch einen 5:3-Dreier und verschaffte sich damit gegenüber Verfolger RKB Halle einen Vorsprung von vier Punkten.

Vorn mit dabei bleibt RSV Seeheim II mit dem Zugewinn von sechs 6 Pluspunkten, allerdings gab es gegen RKB Halle mit 4:6 Toren die ersten Saisonniederlage.

Beim Parallelspieltag in Frellstedt war RV Methler I (Samantha Thomas/Lisa Schelkmann) der Tagessieger mit zwölf Pluspunkten. Die Damen aus Westfalen verbesserten sich damit vom siebten auf den vier Rang noch vor RSC Niedermehnen.

Da sich für die Bundesliga-Aufstiegsrunde sechs Teams qualifizieren, ist Rang sechs von Wichtigkeit und hier steht momentan RSV Seeheim I mit nur einem Sieg aus drei Spielen knapp einen Punkt vor RKB Wetzlar (Alice Bottelberger/Vanessa Klees), das auch nur einen Dreier aus vier Spielen schaffte.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)