Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 661 Gäste und 50 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Beim LBS Cup geht es ab dem 26. März wieder rund. Foto: Uli Hugger
13.02.2016 09:17
LBS Cup 2016 setzt auf Bewährtes

Singen (rad-net) - Auch in der Saison 2016 wird wieder der beliebte LBS Cup in Baden-Württemberg ausgetragen. Für die Rennserie 2016 mit Straßenrennen für Männer Elite, U23 und Senioren, Frauen sowie die männlichen und weiblichen Nachwuchsklassen U17 und U19 gibt es nur kleine «kosmetischen» Änderungen, wie die Organisatoren jetzt mitteilten.

Die Serie auf abwechslungsreichen und anspruchsvollen Strecken bleibt nach wie vor für Einzelstarter und Mannschaften bundesoffen ausgeschrieben. Einzige Bedingung: Man muss über einen BDR-Verein lizenziert sein. Nichts ändern wird sich beim Streichresultat, das in allen Klassen erhalten bleibt. Neu ist, dass die Meldegebühr für Männer und Frauen sowie Mannschaften von bislang 200 auf 100 Euro reduziert wurde. Meldeschluss für die Jahresnennung ist der 11. März.

Der LBS Cup der Männer besteht aus sechs zusammenhängenden Straßenwettbewerben, darunter nach einem Jahr Pause auch wieder die Landesverbandsmeisterschaften und die Etappenserie «LBS Cup Radrennsport TeamTour» (14. bis 17. Juli) mit vier Rundstreckenrennen. Hinzu kommt ein Einladungsrennen. Der Führende erhält das LBS Cup-Leader-Trikot. Nach elf Rennen folgt die Gesamtabrechnung.

Die Frauen bestreiten acht Straßenwettbewerbe. In dieser Klasse ist der IBRMV-Grenzverkehr zugelassen. Radsportlerinnen und Teams aus der Schweiz und Österreich sind willkommen. Auch die Nachwuchsklassen kommen wieder zum Zug. Die Meldung muss jedoch, anders als im Vorjahr, vereinsweise durchgeführt werden. Das letzte LBS Cup-Rennen findet im Rahmen der baden-württembergischen Bahnmeisterschaft (Omnium) im Oberhausener Betonoval statt. Insgesamt stehen neun Etappen für die Nachwuchswertung an.

Der LBS Cup 2016 startet am Ostersamstag, den 26. März, in Singen am Hohentwiel und endet für die Nachwuchsklassen bei den baden-württembergischen Bahnmeisterschaften in Oberhausen am 6.August. Für alle anderen Klassen steigt das Finale bereits am 24. Juli auf der flachen Runde von Reute.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)