Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 715 Gäste und 45 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Trixi Worrack befindet sich derzeit im Krankenhaus von Varese. Foto: Canyon-Sram
23.03.2016 13:08
Rad-Meisterin Worrack verlässt Intensivstation in Varese

Varese (dpa) - Die deutsche Straßenrad-Meisterin Trixi Worrack aus Cottbus hat die Intensivstation des Krankenhauses in Varese verlassen können. Das teilte ihr Team Canyon-Sram auf Twitter mit.

Die 34-Jährige hatte sich nach einem Sturz beim italienischen Weltcup-Rennen «Trofeo Binda» in der Nacht zum Montag einer Notoperation an der Niere unterziehen müssen.

Wann die viermalige Team-Weltmeisterin nach Deutschland verlegt werden kann und wann Worrack wieder Rennen fahren kann, sei offen. «Trixi hat es sehr schwer erwischt. Erst wenn sie wieder aus dem Krankenhaus entlassen und wirklich gesund ist, werden wir über ihre Zukunft im Leistungssport nachdenken», sagte Ronny Lauke, Sportlicher Leiter von Canyon-Sram, der «Lausitzer Rundschau» (Mittwoch).


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)