Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 790 Gäste und 46 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Olga Sabelinskaja gewann in London zweimal Bronze. Foto: Christian Charisius
17.02.2016 15:28
Sabelinskaja akzeptiert rückwirkende Dopingsperre

Aigle (dpa) - Die zweimalige Olympia-Dritte Olga Sabelinskaja hat sich mit dem Radsport-Weltverband UCI auf eine rückwirkende 18-monatige Dopingsperre geeinigt und kann damit bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro starten.

Die 35-Jährige, die in London sowohl im Straßenrennen als auch im Zeitfahren Bronze gewonnen hatte, war im März 2014 positiv auf die verbotene Substanz Octopamin getestet worden.

Der russische Radsport-Verband hatte Sabelinskaja trotzdem freigesprochen, woraufhin die UCI einen Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof CAS einreichte. Der Einspruch ist mit der Einigung hinfällig.


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)