Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 302 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Der «Gran Fondo Dead Sea» ist das tiefste Radrennen der Erde. Der Startschuss erfolgt rund 400 Meter unter Meeresniveau. Die Anmeldung für den Radmarahton läuft. Foto: «Gran Fondo Dead Sea»
06.01.2016 08:07
Tiefstes Radrennen der Welt: «Gran Fondo Dead Sea»

Ein-Bokek (rad-net) – Die Eckdaten für dieses Jedermannrennen sind spektakulär wie die Strecke: Der Startschuss für den «Gran Fondo Dead Sea», der am 5. März im israelischen Ein-Bokek am Toten Meer auf die Reise geschickt wird, fällt 400 Meter unter Meeresniveau.

Der Badeort liegt am Südteil des Binnensees und ist einer der tiefstgelegenen frei zugänglichen Plätze der Erde. Anschließend führt die Strecke des «tiefsten Radrennens der Welt» durch die Wüste Negev zum «Scorpions Pass». Die Anmeldung für den 155 Kilometer langen Radmarathon läuft bereits – obwohl der Parcours auch duch seine klimatischen Bedingungen nicht ganz einfach ist, bietet sich der «Gran Fondo Dead Sea» perfekt als Saisoneinstieg an.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird bei dem Radmarathon in Israel nur der Abschnitt von Kilometer 75 bis 130 mit Zeitmessung gefahren. Neben dem «Gran Fondo Dead Sea» gibt es vom 3. bis 5. März auch eine Ausfahrt komplett ohne Zeitnahme, Elite-Rennen, Nachwuchsrennen und ein UCI-Rennen für Frauen.

«Gran Fondo Dead Sea»


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)