Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 165 Gäste und 4 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Zdenek Stybar ist der Spitzenreiter bei der Fernfahrt Tirreno-Adriatico. Foto: Luca Zennaro
13.03.2016 10:54
Tirreno-Adriatico: Königsetappe wegen Schnee abgesagt

Foligno (rad-net) - Die heutige Königsetappe von Tirreno-Adriatico wurde ersatzlos gestrichen. Die Organisatoren und die Jury entschieden sich zu dem Schritt, da Schnee ab 700 Metern Höhe erwartet wird und die fünf Bergwertungen alle überhalb dieser Höhe liegen. Am Schlussanstieg, dem Monte San Vicino, liegt offenbar bereits 30 Zentimeter Schnee.

«Die alternative Strecke, die wir präsentiert haben, war nicht möglich, da der Schnee ab 700 Metern Höhe erwartet wird. Es besteht ein Schnee-Risiko an allen Anstiegen und wir wollten nicht riskieren, die Fahrer mitten auf der Etappe anzuhalten», erklärte Renndirektor Mauro Vegni.

«Die Gesundheit der Fahrer hat Vorrang», so Vegni. Der Italiener berief sich auf die seit Jahresbeginn geltende Regel des Weltverbandes UCI, ein Rennen wegen widriger Witterungsbedingungen annullieren zu können. Das Teilstück sollte über 178 Kilometer von Foligno auf den 1208 Meter hohen Monte San Vicino führen.

Tirreno-Adriatico wird morgen mit der sechsten Etappe von Castelraimondo nach Cepagatti über 210 Kilometer fortgesetzt. Am Dienstag steht dann das 10 Kilometer lange Einzelzeitfahren rund um San Benedetto del Tronto als Schlussetappe auf dem Programm.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)