Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
BDR aktuell
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Antidoping
Home


Hot Links 

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 778 Gäste und 56 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Jan Krankenberg wurde nur 17 Jahre alt. Foto: privat
03.03.2016 14:50
Tödlicher Unfall mit dem Rennrad: 17-Jähriger stirbt

Biberach (rad-net) - Der SC Hausach trauert um einen jungen Mountainbiker. Der Offenburger Jan Krankenberg erlitt am vergangenen Samstag bei einem tragischen Rennrad-Unfall in Biberach im Ortenaukreis so schwere Verletzungen, dass er später in der Uniklinik Freiburg verstarb.

Sieben Mountainbiker waren an diesem Tag mit Trainer Alfred Klausmann auf einer Trainingstour mit dem Rennrad unterwegs. Laut Polizeibericht waren sie talwärts von Schönberg kommend auf der B 415 in Richtung Biberach unterwegs, schätzungsweise mit rund 50 Stundenkilometern. An einer übersichtlichen Stelle schätzte die 74 Jahre alte Fahrerin eines entgegenkommenden Golfs beim Abbiegevorgang in die B33 die Geschwindigkeit der Radsportler offenbar nicht richtig ein.

Jan Krankenberg, der die Gruppe anführte, hatte keine Chance mehr rechtzeitig zu bremsen und kollidierte mit dem hinteren rechten Fahrzeugecke. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Freiburg geflogen. Aber noch am gleichen Tag verstarb er an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Alfred Klausmann und Yannick Wörner waren hinter ihm noch in der Lage dem Auto auszuweichen, stürzten zwar ebenfalls, zogen sich jedoch beim Aufprall nur leichte Verletzungen zu. Die folgenden fünf Sportler hatten genügend Abstand um eine Kollision zu vermeiden.

Jan Krankenberg wurde nur 17 Jahre alt. Seit 2015 fuhr der Junior für den SC Hausach Cross-Country-Rennen, zuvor war er bei der RSG Offenburg-Fessenbach aktiv. Vergangenes Jahr war er unter anderem Achter bei den Landesmeisterschaften Baden-Württemberg und 20. beim Junioren-Bundesliga-Rennen in Bad Säckingen.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.012 Sekunden  (radnet)