ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
08.01.2018 14:45:12

Weltcup-Termine 2018 im Radball und Kunstrad stehen fest

Beim Radball-Weltcup drehen sich 2018 zum 17. Mal die Räder um die Rosshaarkugel. Foto: Mareike Engelbrecht
Beim Radball-Weltcup drehen sich 2018 zum 17. Mal die Räder um die Rosshaarkugel. Foto: Mareike Engelbrecht

Aigle (rad-net) - Die Weltcup-Termine im Radball und Kunstradfahren stehen für die kommende Saison fest. Während der Radball-Weltcup in seine 17. Saison geht, treffen sich die Kunstradsportler erstmals zur Weltserie. Insgesamt finden fünf Stationen in Deutschland statt.

Der Radball-Weltcup besteht in dieser Saison aus sieben Stationen, ehe das Finale am 19. Janaur 2019 im hessischen Klein-Gerau ausgetragen wird. Nachdem 2017 nur fünf Turniere plus das Finale gespielt wurden, stehen nun wieder zwei Austragungsorte mehr im Kalender.

Der Auftakt findet am 14. April in Kamenz in Sachsen statt. Zwei Wochen später findet der zweite Spieltag in Altdorf in der Schweiz statt. Danach legt der Weltcup eine fast viermonatige Pause ein. Erst am 11. August geht es in Hongkong weiter. Die beiden nächsten Stationen sind wieder auf deutschem Boden: Am 8. September spielen die weltbesten Radball-Duos in Krofdorf-Gleiberg in Hessen und am 29. September in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt. Die letzten beiden Spielorte vor dem Finale sind St. Gallen in der Schweiz am 13. Oktober und das österreichische Höchst am 3. November.

Der Kunstrad-Weltcup setzt sich in seiner Premierensaison aus vier Läufen zusammen. Die Radartisten starten bereits am 10. Februar in Tschechien, genauer in Prag, in ihre erste Weltcup-Saison. Nach vier Monaten Pause bildet das niederländische Heerlen am 30. Juni die zweite Station. Einen Tag nach den Radballern gehen die Kunstradsportler am 12. August in Hongkong auf das Parkett. Erlenbach in Bayern ist schließlich am 17. November Gastgeber der letzten Weltcup-Station 2018.

Termine Radball-Weltcup 2018
14. April: Kamenz
28. April: Altdorf (Schweiz)
11. August: Hongkong (Hongkong)
8. September Krofdorf-Gleiberg
29. September: Sangerhausen
13. Oktober: St. Gallen (Schweiz)
3. November: Höchst (Österreich)
19. Januar: Klein-Gerau - Finale

Termine Kunstrad-Weltcup 2018
10. Februar: Prag (Tschechien)
30. Juni: Heerlen (Niederlande)
12. August: Hongkong (Hongkong)
17. November: Erlenbach

Obernfeld Dritte im Radball-Weltcup - Höchster Doppelsieg

UCI führt 2018 Kunstrad-Weltcup ein