ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
23.07.2021 12:51:42

BMX-WM in Papendal bestätigt - BDR-Aufgebot nominiert

Im August werden in Papendal die WM-Titel im BMX vergeben. Foto: Archiv/BDR
Im August werden in Papendal die WM-Titel im BMX vergeben. Foto: Archiv/BDR

Papendal (rad-net) - Die BMX-Weltmeisterschaften können wie geplant stattfinden - jedoch coronabedingt in abgespeckter Version. Wie der Weltradsportverband UCI mitteilte, werden die Titelkämpfe am 21. und 22. August im niederländischen Papendal lediglich für die Championships-Klassen Elite und U19 ausgetragen.

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gab nun auch sein Aufgebot für die BMX-WM bekannt. Sechs Sportlerinnen und Sportler, angeführt vom Deutschen Meister Stefan Heil, werden die deutschen Farben auf der Supercross-Track vertreten. Weiter gehören Philip Schaub und Julian Schmidt in der Elite-Klasse zur deutschen WM-Mannschaft. In der U19 wurden Jan Anton Skrzypek, Lucas Mues und Laura Linner nominiert.

Die WM der Challenge- und Cruiser-Klassen könnte vom 16. bis 19. August nach Verona in Italien verlegt werden. Eine Bestätigung seitens der UCI steht jedoch noch aus.