ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
15.05.2021 16:44:28

MTB-Weltcup: Woods gewinnt U23-Rennen in Nove Mesto - List Zehnter

David List fuhr in Nove Mesto erneut in die Top Ten. Foto: Merlin Muth
David List fuhr in Nove Mesto erneut in die Top Ten. Foto: Merlin Muth

Nove Mesto (rad-net) - Im U23-Weltcup der Mountainbiker in Nove Mesto hat es erneut ein deutsches Top Ten-Ergebnis gegeben. Beim überlegenen Sieg des Kanadiers Carter Woods (Norco) belegte der Deutsche U23-Meister David List (Lexware) einen guten zehnten Rang, zudem wurde Leon Kaiser (Bulls) Zwölfter.

Das Rennen der Männer U23 wurde zu einer Demonstration der Stärke von Woods. Nachdem im Startloop Alexandre Balmer (Thömus RN) mit einem schnellen Start der Konkurrenz davongefahren war, wurde der Schweizer bald wieder eingeholt und als das geschehen war, attackierte bereits Woods in der dritten von sieben Runden. Fortan baute der Sieger von Albstadt seinen Vorsprung stetig aus, um auch in Tschechien als Sieger vom Platz zu gehen - dieses Mal aber mit großen Vorsprung von fast zwei Minuten.

Hinter Woods hatte sich schließlich Riley Amos alleine auf die Verfolgung gemacht. In den letzten Runden wurde es für den US-Amerikaner noch einmal eng, denn Balmer und sein Landsmann Joel Roth (Bike Team Solothurn) kamen nochmal nah an ihn heran. Aber Amos hatte noch genug Kraftreserven, um noch einmal das Tempo zu erhöhen und sich den zweiten Platz 1:55 Minuten hinter Woods zu sichern. Im Kampf um Platz drei konnte Balmer auf den letzten Metern Roth noch abhängen und komplettierte mit einem Rückstand von 2:21 Minuten das Podest.

List hatte sich in der Schlussrunde noch bis auf Rang sieben vorgefahren, musste sich aber nach einem starken Rennen im Schlussspurt mit Platz zehn (+4:04) zufrieden geben. Rund eine halbe Minute hinter ihm kam Kaiser auf Platz zwölf ins Ziel. Ebenfalls eine gute Leistung zeigte Markus Eydt als 23. (+7:18).

Später mehr!