ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
18.06.2021 12:10:03

BMX: BDR vergibt Startnummer 96 zu Ehren von Jens Klünder nicht mehr

Jens Klünder gehört zu den Pionieren des deutschen BMX-Sports. Foto: privat
Jens Klünder gehört zu den Pionieren des deutschen BMX-Sports. Foto: privat

Frankfurt/Bad Salzdetfurth (rad-net) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat entschieden, die persönliche Startnummer 96 im BMX nicht mehr zu vergeben. Damit will der Verband den ehemaligen erfolgreichen BMX-Sportler Jens Klünder ehren, der Krebs im Endstadium hat.

«Ich bin mir sicher, dass er sich darüber sehr freut», so Matthias Gelhaus, Koordinator BMX im BDR.

Klünder gehört zu den Pionieren des BMX-Sports in Deutschland; seitdem der Sport nach Deutschland kam, war der heute 56-Jährige immer dabei. Er feierte viele Erfolge. Unter anderem holte er sieben Mal den Deutschen Meistertitel im BMX, wurde Vize-Welt- und -Europameister, gewann viermal die BMX-Euroleague und stand 25 Mal bei der Bundesliga ganz oben auf dem Podest.

Auch nach seiner Laufbahn als Aktiver setzte sich Jens Klünder für seinen Lieblingssport ein und engagierte sich unter anderem im Bike Park in seinem Wohnort Bad Salzdefurth. Dort wurde ihm kürzlich noch ein neu gestalteter Teil der Anlage gewidmet.