ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
03.10.2021 16:50:19

Cross-DM: Meisen und Brandau verteidigen Titel erfolgreich

Paula Gloning (Mitte) wurde U15-Meisterin im Cross vor Adina Daubner (li.) und Leni Bauer. Foto: privat
Paula Gloning (Mitte) wurde U15-Meisterin im Cross vor Adina Daubner (li.) und Leni Bauer. Foto: privat

Kehl (rad-net) - Am zweiten Tag der Deutschen Cross-Meisterschaften in Kehl haben Elisabeth Brandau (RSC Schönaich) und Marcel Meisen (Alpecin-Fenix) ihre Meistertitel im Querfeldein verteidigt.

Während sich Meisen schon früh von seinen Mitstreitern absetzte und mit 1:48 Minuten Vorsprung einem ungefährdeten Solosieg entgegenfuhr, verlief die Vergabe um die weiteren Medaillen spannend. Am Ende setzte sich Manuel Müller (RSV Rheinstolz Wyhl) im Sprint gegen Florenz Knauer (Herrmann Radteam) durch und sicherte sich damit Silber.

Ähnlich fiel das Ergebnis bei den Männern U23 aus: Pascal Tömke (Schamel-Kloster Kitchen) feierte einen Solosieg. Hinter ihm hatten noch mehrere Fahrer Chancen auf die Medaillen. Am schnellsten im Kampf um Silber erwies sich Tim Wollenberg, der sich 1:03 Minuten hinter Tömke vor dessen Teamkollegen Florian Hamm durchsetzte.

Brandau hatte das Rennen ebenfalls unter Kontrolle und fuhr souverän zum neuerlichen DM-Sieg. Im Ziel hatte die 35-Jährige 1:22 Minuten Vorsprung auf Carolin Schiff (Andy Schleck-CP NVST-Immo Losch) und 2:28 auf Lisa Heckmann (Kurschat Consulting). «Ich war noch nie so schlecht vorbereitet vor einer Meisterschaft, habe gestern Abend erst entschieden, zu starten», erzählte sie später und freute sich, dass es dennoch mit dem 15. Meistertitel in ihrer Karriere so gut geklappt hat.

U23-Meisterin wurde Judith Krahl (Schamel-Kloster Kitchen) mit 1:56 Minuten Vorsprung vor Clea Seidel (RadTeam Seidel Luckenwalde), Bronze ging an Sunny-Angelin Geschwender (RSV Edelweiß Kartung) mit exakt vier Minuten Rückstand.

Bei den Juniorinnen wurde Sina van Thiel (RSC Kempten) ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit 1:51 beziehungsweise 3:29 Minuten Rückstand belegten Isabel Kämpfert (1. RV Suttgardia Stuttgart) und Marla Sigmund (RG Hamburg) die weiteren Plätze.

Meisterin in der weiblichen Jugend U17 wurde Messane Bräutigam (RSV Rheinzabern), die mit 1:18 Minuten Vorsprung die Konkurrenz deutlich hinter sich ließ. Jule Märkl (RSC Linden) sicherte sich die Silbermedaille, mit 1:56 Minuten Rückstand wurde Judith Rottmann (RC Victoria Neheim) Dritte. Bei den Jungen U17 war Jonathan Frasch (TSV Laichingen) mit neun Sekunden Vorsprung vor Toni Albrecht (RSV 54 Venusberg) und 34 Sekunden vor Louis Leidert (RSV rad-net) erfolgreich.

Bei den Schülerinnen U15 war Paula Gloning (E-Racers Top Level Augsburg) am schnellsten. In einem umkämpften Rennen kam sie mit fünf beziehungsweise sieben Sekunden Vorsprung vor Adina Daubner (RSV Hochschwarzwald) und Leni Bauer (RSV Stuttgart-Vaihingen) ins Ziel.

Das Rennen der Seniorinnen, das nicht als Meisterschaftsrennen, sondern als Demonstrationswettbewerb ausgetragen wurde, gewann Birgit Unterberger (OSC Potsdam) vor Julia Nikolopoulos (TV Bad Orb) und Silke Keil (Bertram & Römer-Cross).

Ergebnisse Deutsche Cross-Meisterschaft...