ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
06.02.2019 15:05:53

Cross: Weltcup-Kalender 2019/2020 veröffentlicht - Zwei deutsche UCI-Rennen

Bogense/Aigle (rad-net) - Im Rahmen der Querfeldein-Weltmeisterschaften am Wochenende hat der Weltradsportverband UCI den Cross-Kalender für die kommende Saison bekanntgegeben, darunter auch die Weltcup-Termine 2019/2020. Die Serie wird in der kommenden Saison erneut über neun Läufe gehen. Zwei UCI-Rennen wurden in Deutschland in angemeldet.

Auftakt des Cross-Weltcups ist erneut mit zwei Veranstaltungen in den USA. Bereits am 14. September wird die Serie in Iowa City eröffnet und sechs Tage später findet der zweite Lauf in Waterloo statt. Damit haben die beiden Rennen gegenüber 2018 wieder ihre Reihenfolge getauscht.

Nach einer vierwöchigen Pause ist in Bern am 22. Oktober die dritte Station, so dass die Schweizer nach der erfolgreichen Premiere 2018 wieder im Weltcup sind. Danach geht es am 16. November im tschechischen Tabor weiter. In Koksijde (Belgien) ist am 24. November der fünfte Lauf. Die traditionellen Dezember-Rennen des Weltcups finden am 22. Dezember in Namur (Belgien) und am zweiten Weihnachtstag in Heusden-Zolder (Belgien) statt. Der Weltcup macht am 19. Januar auch wieder in Frankreich Station, dieses Mal aber in Nommay. Das Finale findet am 27. Januar erneut in Hoogerheide (Niederlande) statt.

Die Weltmeisterschaften werden 2020 am ersten Februar-Wochenende (1. bis 2. Februar) ausgetragen. Schauplatz ist Dübendorf in der Schweiz. Die Europameisterschaft in Silvelle in Italien ist Anfang November (9. bis 10. November) terminiert.

2019 zwei UCI-Rennen in Deutschland In Deutschland finden in der kommenden Saison zwei UCI-Crossrennen statt. Am 27. Oktober steht der Munich Super Cross im Kalender. 2018 wurde er erstmals in der UCI-Kategorie C2 ausgetragen und erhielt nun eine Aufwertung in die C1-Klasse. Der traditionelle Internationale GGEW Grand Prix im hessischen Bensheim ist am 1. Dezember eingetragen.

Die Deutschen Meisterschaften finden vom 11. bis 12. Januar in Albstadt (Baden-Württemberg) statt.