Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
11.05.2022 13:40:32

TMP Jugendtour rollt 2022 wieder

Die TMP Jugendtour rollt 2022 wieder nach zwei Jahren coronabedingter Pause. Foto: Archiv/Dirk Bernkopf
Die TMP Jugendtour rollt 2022 wieder nach zwei Jahren coronabedingter Pause. Foto: Archiv/Dirk Bernkopf

Gotha (rad-net) - Nach zwei Jahren coronabedingter Pause rollt am kommenden Wochenende wieder die TMP Jugendtour in Thüringen. Das traditionelle Etappenrennen findet vom 13. bis 15. Mai bereits zum 22. Mal statt.

Die Tour, die auch als «Kleine Friedensfahrt» bezeichnet wird, hat sich in all der Zeit auch auf internationaler Ebene einen Namen gemacht. Entsprechend erwarten die Organisatoren des Waltershausen-Gotha e. V. mehr als 300 Teilnehmer aus Deutschland, Polen, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Italien.

Die Rundfahrt besteht traditionell aus einem Prolog und drei Etappen. Der Auftakt findet am Freitagabend in Gotha statt. Am Samstag folgen ein Einzelzeitfahren und ein Rundstreckenrennen um Weingarten. Das Rennen endet am Sonntag mit einer Etappe mit Start und Ziel in Teutleben.

Besonders in der Jugendförderung genießt die TMP Jugendtour einen hohen Stellenwert und hat einige große Talente hervorgebracht. Dazu zählen spätere Profis wie John Degenkolb, Marcel Kittel, Tony Martin, Lisa Klein oder Lisa Brennauer, welche bei der Etappenfahrt ihre ersten Rennerfahrungen im internationalen Feld sammeln konnten und damit den Grundstein für ihre spätere sportliche Karriere gelegt haben. Jüngstes Beispiel ist Marco Brenner, der sowohl in der U15 als auch in der U17 erfolgreich war und nun im Profibereich um Erfolge kämpft.

Im vergangenen Jahr hatten die Organisatoren lange an der Austragung der Etappenfahrt festgehalten, ehe sie dann doch der Corona-Pandemie zum Opfer fiel und kurzfristig abgesagt werden musste.