ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
09.06.2021 12:24:27

Youngclassics fallen auch 2021 coronabedingt aus

Die Youngclassics können auch dieses Jahr nicht rollen. Foto: Archiv/Upsolut
Die Youngclassics können auch dieses Jahr nicht rollen. Foto: Archiv/Upsolut

Hamburg (rad-net) - Die Youngclassics können auch dieses Jahr nicht stattfinden. Wie die Organisatoren mitteilten, habe man für die diesjährige Auflage des U17-Rennens aufgrund der weiter ahnaltenden Pandemielage keine Genehmigung erhalten.

Obwohl die Organisatoren in den vergangenen Wochen intensiv Hygienemaßnahmen, Etappenpläne sowie Streckenentwürfe geplant haben und wegen der sinkenden Inzidenzzahlen und die darauffolgenden Lockerungen positiv in Richtung August geblickt haben, mussten sie nun einen Rückschlag hinnehmen. «Die Gemeinde Otter, in der wir seit der ersten Austragung der Youngclassics Tour zu Gast waren, hat uns unvermittelt mitgeteilt, dass man aufgrund der weiter anhaltenden Pandemielage [die Veranstaltung, Anm. d. Red.] prinzipiell ablehnt und nicht genehmigen wird», erklärt Organisator Tim Gutmann.

Auch der Versuch, auf eine Ausweichstrecke der vergangenen Jahre kurzfristig umzuplanen, sei leider gescheitert. Wenngleich man von Cyclassics-Veranstalter «Ironman» große Unterstützung erfahren habe, war es nicht möglich, die Youngclassics an zwei Tagen in Hamburg zu integrieren, da das Profirennen 2021 unter höchsten Auflagen und mit abgeschirmten Athletenblasen stattfinden werde, weshalb auch alle «Sideevents» für dieses Jahr abgesagt wurden.

Man hoffe nun, das U17-Etappenrennen im kommenden Jahr wieder veranstalten zu können. «Ironman hat uns klar signalisiert, dass man die Youngclassics weiterhin im Rahmen des Gesamtkonzeptes unterstützen wird und hofft, dass die Gesamtsituation in 2022 ein wieder aufleben der erfolgreichen Jugendtour ermöglicht», so Gutmann.

Bereits im vergangenen Jahr waren Youngclassics coronabedingt ausgefallen.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport