ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
28.04.2021 14:14:10

Saarland Trofeo in den Herbst verschoben

Die deutsche U19-Nationalmannschaft von Bundestrainer Wolfgang Ruser dominierte die Saarland Trofeo 2019. Foto: Archiv/Michael Deines
Die deutsche U19-Nationalmannschaft von Bundestrainer Wolfgang Ruser dominierte die Saarland Trofeo 2019. Foto: Archiv/Michael Deines

Gersheim (rad-net) - Angesichts der andauernden Corona-Pandemie haben die Organisatoren der LVM Saarland Trofeo sich dazu entschieden, die 33. Auflage der Junioren-Etappenfahrt, die auch Teil des Nationencups ist, zu verschieben. Der neue Termin wird voraussichtlich der 30. September bis 3. Oktober 2021 sein.

Das neue Datum für die Rundfahrt, die ursprünglich vom 10. bis 13. Juni geplant war, sei bereits beim Weltradsportverband UCI eingereicht worden und man warte auf positive Rückmeldung. «Nachdem die Trofeo im letzten Jahr erstmals in ihrer Geschichte abgesagt werden musste, hoffen wir nun, dass es im Herbst möglich sein wird, unter einigermaßen normalen Umständen, aber auch vor allem mit vielen Radsportbegeisterten an den Strecken sowie in den Start- und Zielorten, die vier Renntage durchzuführen», so die Organisatoren, die auch der Flexibilität ihres Hauptsponsors LVM dankten.

Derzeit und wohl auch noch im Juni könne man «normale Umstände» nicht gewährleisten. «Die Gesundheit von Sportlern und Zuschauern besitzt oberste Priorität. Dies stand in den Überlegungen an oberster Stelle», erklärten die Veranstalter weiter. Zudem wolle man den hohen Auflagen der UCI gerecht werden, die vor allem für die kleineren Unterkünfte der Mannschaften unter derzeitigen Bedingungen nur schwer zu erfüllen sind. «Dazu zählen unter anderem exklusive Etagen beziehungsweise Bereiche für die Teilnehmenden des Etappenrennens, separate Räume für Frühstück und weitere Versorgung, um den Kontakt zu anderen Hotelgästen und den Mannschaften untereinander weitgehend zu verhindern.»

Dass man die Veranstaltung auch wieder grenzüberschreitend anbieten will, mit Streckenabschnitten im benachbarten Frankreich, sorge wegen der unterschiedlichen Infektionszahlen und der klinischen Versorgung zudem für weitere Unwägbarkeiten in Planung und Ablauf.

Die Saarland Trofeo, früher bekannt als Trofeo Karlsberg, findet seit 1988 statt und ist eine der wichtigsten Rundfahrt für die U19-Klasse. Inzwischen erfolgreiche Profis wie Mads Pedersen, Michal Kwiatkowksi, Brandon McNulty, Matthias Brändle und Marcus Burghardt konnten sich bereits in die Siegerlisten eintragen.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport