ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
22.11.2020 15:31:15

Paul Siebte beim Toi Toi Cup

Stefanie Paul auf der Strecke eines D-Cup-Rennens. Foto: Archiv/Michael Deines
Stefanie Paul auf der Strecke eines D-Cup-Rennens. Foto: Archiv/Michael Deines

Jičín (rad-net) - Stefanie Paul hat beim Toi Toi Cup im tschechischen Jičín (UCI C2) den siebten Platz belegt und damit ihre erste internationale Top-Ten-Platzierung in dieser Saison eingefahren. Der Sieg ging an die Belgierin Joyce Vanderbeken, die 25 Sekunden vor Anais Morichon aus Frankreich und 1:01 Minuten vor der einheimischen Rennfahrerin Karla Stepanova den Zielstrich überquerte.

Bei den Männern siegte der Italiener Jakob Dorigoni (Selle Italia-Gierciotti). Im Sprint verwies er den Tschechen Michael Boros auf Platz zwei. Mit 29 Sekunden Rückstand kam dessen Landsmann Jakub Riman als Dritter ins Ziel. Der einzige deutsche Starter, Frederik Hähnel wurde 14.