ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
25.08.2020 11:17:25

Bora-hansgrohe zieht sich von Bretagne Classic zurück - Positiver Coronatest

Bora-hansgrohe hat seine Mannschaft von der Bretagne Classic zurückgezogen. Foto: Archiv/Bora-hansgrohe
Bora-hansgrohe hat seine Mannschaft von der Bretagne Classic zurückgezogen. Foto: Archiv/Bora-hansgrohe

Raubling (rad-net) - Das Team Bora-hansgrohe wird heute nicht bei der Bretagne Classic (UCI 1.UWT) starten. Wie die deutsche WorldTour-Mannschaft heute mitteilte, habe ein Fahrer nach einem negativen Sechs-Tages-Coronatest ein positives Ergebnis beim Drei-Tages-Test abgeliefert. Als Folge hat das Team die gesamte Mannschaft von dem französischen Eintagesrennen zurückgezogen.

Alle notwendigen Maßnahmen zur Kontaktverfolgung seien umgehend eingeleitet worden. Um welchen Fahrer es sich handelt, ist unklar. Allerdings gehörte keiner der Fahrer, die bei dem Rennen starten sollten, der Mannschaft für die Tour de France an. Im Aufgebot von Bora-hansgrohe standen in der Bretagne Cesare Benedetti, Marcus Burghardt, Jean-Pierre Drucker, Patrick Gamper, Oscar Gatto, Jay McCarthy sowie Ide Schelling.

«Wir haben den positiven Befund heute morgen erhalten und sofort reagiert. Das Team kann an dem Rennen nicht teilnehmen. Alle Teammitglieder, die direkten Kontakt zu dem Fahrer hatten, werden sich entsprechend behördlicher Vorgaben in Selbstisolation begeben. Der betroffene Fahrer ist asymptomatisch und zeigt keinerlei Krankheitsanzeichen», so Teamarzt Jan-Niklas Droste.