Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
06.12.2021 15:20:25

Kunstradsport: Neue Trainer im BDR - Jüngling und Gülich verstärken Trainer-Riege

Marcel Jüngling (li.) - hier mit Lukas Kohl (Mitte) und Lukas Burri - wird künftig den BDR-Kunstradsport-Nachwuchs betreuen. Foto: privat
Marcel Jüngling (li.) - hier mit Lukas Kohl (Mitte) und Lukas Burri - wird künftig den BDR-Kunstradsport-Nachwuchs betreuen. Foto: privat

Franbkfurt (rad-net) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat erneut Trainerzuwachs vermeldet: Marcel Jüngling und Katharina Gülich übernehmen Honorar-Trainerstellen im Kunstradsport.

Marcel Jüngling wird ab 1. Januar 2022 den Kunstradsport-Nachwuchs betreuen. Der 25-jährige Frankfurter ist selbst noch für den RRV Frisch-Auf 1908 Dornheim aktiv und im Einer-Kunstfahren sehr erfolgreich. 2014 war er Vize-Europameister der Junioren, 2018 Vize-Europameisterin in der Eliteklasse und 2019 Vize-Weltmeister. Er wird seine Erfahrungen künftig an den Nachwuchs weitergeben, selbst aber auch noch aktiv bleiben. Ein erster Lehrgang mit dem Nationalkader ist Mitte Januar geplant. Jüngling tritt die Nachfolge von Marcus Klein an, der zum Jahresende ausscheidet.

Katharina Gülich aus Rosenheim wird neue Disziplin-Trainerin im Vierer-Kunstfahren, jener Disziplin, in der sie selbst überaus erfolgreich war. Sechsmal gewann die 31-Jährige mit ihrem Verein RSV Steinhöring den WM-Titel. Darüber hinaus sammelte sie mehrere DM-Titel in verschiedenen Disziplinen des Kunstradsports.