ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
14.10.2021 13:21:25

UAE-Team Emirates kündigt Frauenmannschaft ab 2022 an

Die Fahrerinnen von Alé-BTC Ljubljana sollen künftig für UAE-Emirates auf die Jagd nach Siegen gehen. Foto: Archiv/Alé-BTC Ljubljana/Women's Tour
Die Fahrerinnen von Alé-BTC Ljubljana sollen künftig für UAE-Emirates auf die Jagd nach Siegen gehen. Foto: Archiv/Alé-BTC Ljubljana/Women's Tour

Abu Dhabi (rad-net) - UAE-Team Emirates hat bekanntgegeben, ab der kommenden Saison, neben dem WorldTour-Team der Männer, auch eine Frauenmannschaft zu unterhalten. Via Pressemitteilung verkündete die Mannschaft, für dieses Vorhaben das UCI Women's WorldTeam Alé-BTC Ljubljana übernehmen zu wollen und bereits mit den Verantwortlichen in Verhandlungen zu stehen.

«Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass wir im Rahmen der Ambitionen der UAE, den Radsport zu fördern, an der Gründung eines Frauenteams arbeiten, das auf der Weltbühne konkurrieren soll, um ein globales Projekt zu unterstützen, das 2017 begonnen wurde», erklärte Teamchef Mauro Gianetti in der zugehörigen Pressemitteilung. «Zusammen mit dem Team Alé-BTC Ljubljana haben wir die richtige Gelegenheit und die Verfügbarkeit gefunden, die wir gesucht haben, und in Zusammenarbeit mit der UCI bereiten wir alle notwendigen Dokumente für den Erwerb der WorldTour-Lizenz ab dem 1. Januar 2022 vor.»

Die Übernahme des UCI WorldTeams soll in den kommenden Wochen beschlossen und anschließend verkündet werden, bevor die Fahrerinnen 2022 dann in den UAE-Farben an den Start der Women's WorldTour-Rennen gehen. Dabei befinden sich zurzeit Marta Bastianelli, Weltmeisterin 2007, und Mavi Garcia, Zweite der Strade Bianche 2020 und Siegerin des diesjährigen Giro dell'Emilia, als größte Namen unter Vertrag von Alé-BTC Ljubljana. «Cyclingnews» spekulierte zudem jetzt, dass auch die slowenische Fahrerin und Lebensgefährtin von Tadej Pogacar, Urska Zigart, 2022 von BikeExchange zur dann neuen Frauenmannschaft von UAE-Emirates wechseln könnte, nachdem sie bereits 2020 bei Alé-BTC Ljubljana unter Vertrag stand.

Mit seinem Vorhaben wird das UAE-Team Emirates Anfang 2022 mit Trek-Segafredo, Jumbo-Visma, Movistar, DSM, BikeExchange, Lotto-Soudal und Groupama-FDJ gleichziehen, die ihrerseits bereits erfolgreiche Frauenmannschaften, neben denen der Männer unterhalten. Auch Cofidis hat ein neues Frauenteam für 2022 angekündigt.