ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
02.02.2021 12:55:43

DOSB verleiht auch 2021 wieder das «Grüne Band»

Zu einem Pokal erhalten die Gewinnervereine einen Scheck über 5000 Euro. Foto: Markus Goetzke/DOSB
Zu einem Pokal erhalten die Gewinnervereine einen Scheck über 5000 Euro. Foto: Markus Goetzke/DOSB

Frankfurt (rad-net) - Auch 2021 wird wieder das «Grüne Band» für eine exzellente Nachwuchsarbeit vom Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) verliehen. Bis zum 31. März 2021 können sich auch die deutschen Radsportvereine oder entsprechende Vereinsabteilungen über den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bewerben.

Das «Grüne Band ist der bedeutendste Förderpreis im deutschen Nachwuchsleistungssport, den die Commerzbank und der DOSB seit 35 Jahren gemeinsam vergeben. Damit werden Vereine unabhängig von ihrer Vereinsgröße für ihre herausragende Nachwuchsarbeit mit einem Pokal und 5000 Euro belohnt.

«Der Trainings- und Wettkampfbetrieb war im Jahr 2020 deutlich eingeschränkt und auch das immens wichtige Vereinsleben war vielerorts nur sehr begrenzt möglich. Gerade jetzt kommt es darauf an, die vielfältigen Angebote der Vereine im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich sowie das vielerorts unermüdliche Engagement für den Nachwuchs zu erhalten. Damit leisten die Vereine einen zentralen Beitrag für das soziale Miteinander und für die persönliche Entwicklung, ganz besonders von Kindern und Jugendlichen», sagt die DOSB-Vorstandsvorsitzende Veronika Rücker.

Die 50 Sieger-Vereine werden von einer Jury, bestehend aus renommierten Sportexperten, ausgewählt und erhalten entweder bei einer individuellen Verleihung in ihrer Stadt oder auf der Deutschlandtour des «Grünen Bandes» ihren Preis.