ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
14.10.2021 11:47:55

BDR mit starker Mannschaft zur Hallen-WM

Lukas Kohl freut sich auf die WM in der Porsche-Arena von Stuttgart. Foto: Tom Weller
Lukas Kohl freut sich auf die WM in der Porsche-Arena von Stuttgart. Foto: Tom Weller

Frankfurt (rad-net) - Vom 29. bis 31. Oktober finden in der Porsche-Arena in Stuttgart die Weltmeisterschaften im Hallenradsport statt. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat jetzt sein 18-köpfiges Aufgebot für die Titelkämpfe im Radball und Kunstradfahren bekanntgegeben.

Angeführt wird die WM-Mannschaft von den amtierenden Weltmeistern und Titelverteidigern Lukas Kohl, Milena Slupina sowie Serafin Schefold/Max Hanselmann. Sie haben gute Chancen, erneut ganz oben aufs WM-Podest zu klettern, doch die Konkurrenz ist stark - vor allem im eigenen Lager.

Im Radball wollen sich Bernd und Gerhard Mlady vom RMC Stein den WM-Titel, den sie 2017 in Dornbirn (Österreich) gewannen, zurückholen.

Das deutsche Aufgebot für die Hallen-WM 2021:

1er Kunstfahren der Männer
Lukas Kohl (RMSV Kirchehrenbach)
Max Maute (RSV Tailfingen)
Ersatz: Tim Weber (RCV Böhl-Ingelheim)

1er Kunstfahren der Frauen
Milena Slupina (TSV Bernlohe)
Lara Füller (RKV Poppenweiler)
Ersatz: Maren Haase (RV Blitz Hoffnungsthal)

2er Kunstfahren der Offenen Klasse
Serafin Schefold/Max Hanselmann (RV Öhringen)
Nico Rödiger/Lea-Victoria Styber (RSV 1910 Langenselbold)
Ersatz: Patrick Tisch/Nina Stapf (RG Denkendorf/Magstadt)

2er Kunstfahren der Frauen
Caroline Wurth/Sophie-Marie Wöhrle (RSV Gutach)
Selina Marquardt/Helen Vordermeier (RV Oberjesingen)
Ersatz: Henny Kirst/Antoni Bärk (RSF Bonn-Duisdorf)

4er Kunstfahren
VfH Worms (Nora Erbenich, Sabrina Born, Hannah Rohrwick, Annika Furch)
Ersatz: RSV Steinhöring (Jasmin Hauke, Nicole Weichenhain, Hanna Kasper, Judith Kania)

Radball
Bernd und Gerhard Mlady (RMC Stein)
Ersatz: André und Raphael Kopp (RV Obernfeld)