Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
11.05.2022 09:35:02

Meisen kehrt zu Lotto-Kern Haus zurück

Marcel Meisen fährt künftig für Lotto-Kern Haus. Foto: Archiv/BDR
Marcel Meisen fährt künftig für Lotto-Kern Haus. Foto: Archiv/BDR

Weitersburg (rad-net) - Marcel Meisen fährt ab sofort wieder für das Team Lotto-Kern Haus. Der deutsche Cross-Meister fuhr bereits 2015 und 2016 für das deutsche Continental-Team, ehe er zu Corendon-Circus, beziehungsweise dessen Nachfolger Alpecin-Fenix wechselte.

«Schön, dass Marcel zu uns zurückkehrt. Wir haben schon 2015 und 2016 gut zusammengearbeitet und der Kontakt ist nie abgebrochen. Er ist ein Spitzenfahrer, immer für einen Erfolg gut», freute sich Teamchef Florian Monreal.

Am Wochenende war der 33-Jährige bereits in den Farben von Lotto-Kern Haus beim Fleche Ardennaise (UCI 1.2) im Einsatz. Im Mai und Juni wird er die Mannschaft unter anderem bei der Boucles de la Mayenne (UCI 2.Pro) anführen. Dort konnte Meisen 2015 bereits einmal Zweiter auf einer Etappe werden.