ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
10.03.2021 09:23:34

Gent-Wevelgem ohne Nachwuchsrennen

Jonas Rutsch gewann 2019 die U23-Ausgabe von Gent-Wevelgem. Foto: Archiv/BDR
Jonas Rutsch gewann 2019 die U23-Ausgabe von Gent-Wevelgem. Foto: Archiv/BDR

Gent (rad-net) - Die Nachwuchsrennen im Rahmen von Gent-Wevelgem können in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Damit fallen dort auch die Nationencuprennen der Männer U23, Junioren und Juniorinnen weg. Der Entschluss sei nach einem abschließenden Konsultationsausschuss gefallen.

Cycling Vlaanderen gab im Februar bekannt, dass zunächst nur Rennen, an denen WorldTour-Teams teilnehmen, durchgeführt werden dürfen. Alle anderen Wettbewerbe werden bis zum 1. April abgesagt. Die Organisatoren von Gent-Wevelgem hofften jedoch weiterhin auf eine Ausnahme.

Doch diese wurde für die fünf Nachwuchsrennen, inklusive der wichtigen Nationencuprennen nicht gemacht, nachdem man als Plan B zumindest für den belgischen Nachwuchs Rennen veranstalten wollte. 2022 wolle man aber die Wettbewerbe für die Nachwuchsklassen im bekannten Format wieder organisieren.

Derweil scheinen die Rennen der Männer und Frauen am 28. März stattfinden zu können.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport