ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
28.01.2021 14:15:57

Setmana Ciclista Valenciana der Frauen abgesagt

Clara Koppenburg wurde 2020 Zweite bei der Setmana Ciclista Valenciana. Foto: Archiv/Bigla-Katusha
Clara Koppenburg wurde 2020 Zweite bei der Setmana Ciclista Valenciana. Foto: Archiv/Bigla-Katusha

Valencia (rad-net) - Auch der Straßenkalender der Frauen lichtet sich in diesem Frühjahr aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie. Die Setmana Ciclista Valenciana (18. bis 21. Februar) wurde abgesagt und das neue WorldTour-Event im Baskenland ist verschoben worden. Das geht aus dem Absagen-Kalender des Weltradsportverbandes UCI hervor.

Die Setmana Ciclista Valenciana (UCI 2.2) wird traditionell im Februar abgehalten und ist für viele Weltklasse-Teams der Auftakt zur europäischen Straßensaison. Viele der großen Frauenmannschaften trainieren derzeit in verschiedenen spanischen Regionen wie Girona und Alicante und planen, ihre Rennsaison in Spanien bei dem Eintagesrennen Vuelta CV Feminas (UCI 1.1) zu beginnen, gefolgt von der Setmana Ciclista Valenciana. Während die dreitägige Etappenfahrt aber nun gestrichen wurde, steht die Vuelta CV Feminas noch im Kalender.

Zumindest Hoffnung gibt es derweil noch für das Etappenrennen Itzulia Women, das vom 14. bis 16. Mai geplant war, aber nun erst einmal verschoben wurde. In welchen Zeitraum das Rennen nachgeholt werden soll, ist noch nicht bekannt.

Auch für die Frauen sind schon einige Rennen abgesagt worden. Die Santos Tour Down Under ist für sie genauso ausgefallen wie der ursprünglich beim Cadel Evans Great Ocean Road Race geplante WorldTour-Auftakt. Zu den abgesagten Events gehören unter anderem auch die Dubai Women's Tour, Omloop van het Hageland und die Tour de Yorkshire. Verschoben wurden zudem die Drentse Acht van Westerveld und die Ronde van Drenthe.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport