Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
25.08.2022 20:59:40

Holt Heinrich auch den Derny-Titel?

Morgen rollt in Dudenhofen die Derny-DM. Foto: Mareike Engelbrecht
Morgen rollt in Dudenhofen die Derny-DM. Foto: Mareike Engelbrecht

Dudenhofen (rad-net) - Morgen finden auf der Radrennbahn in Dudenhofen die Deutschen Derny-Meisterschaften statt. Es wird einen neuen Titelträger geben, denn Vorjahressieger Henri Uhlig ist bei der parallel stattfindenen Deutschland-Tour im Einsatz.

Aber sein Schrittmacher Gerd Gessler, mit dem Uhlig vergangenes Jahr ins Rennen ging, hat erneut Siegchancen. Er fährt gemeinsam mit Nicolas Heinrich (rad-net ROSE Team), der nach seinen beiden Europameister-Titeln in der Einerverfolgung (U23 und Elite) der Fahrer ist, der im Fokus steht. Allerdings war der 20-Jährige noch nie bei einer Derny-DM am Start.

Heinrich bringt außerdem seine beiden Teamkollegen Laurin Drescher und Franz Groß mit, die als Nationalfahrer bereits viel Erfahrung auf der Bahn sammeln konnten und ebenfalls Medaillenchancen haben dürften.

Zum erweiterten Favoritenkreis gehören auch der letztjährige Dritte Constantin Lohse, Moritz Augenstein und Tim Schlichenmaier.

Der Startschuss zum Finale fällt morgen um 20:30 Uhr.