ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
31.05.2021 12:05:38

MTB: Hahn und Weigelt triumphieren zweimal bei Nachwuchssichtung in Hausach

Carla Hahn konnte in Hausach gleich zweimal triumphieren. Foto: Archiv/Daniel Berhe
Carla Hahn konnte in Hausach gleich zweimal triumphieren. Foto: Archiv/Daniel Berhe

Hausach (rad-net) - Am Wochenende fand in Hausach der Auftakt der MTB-Nachwuchssichtungs-Serie des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) statt. Besonders stark präsentierten sich die beiden Nachwuchs-Bikerinnen Carla Hahn und Pauline Weigelt, die die Siege an beiden Tagen davontrugen.

In der weiblichen U17 dominierte Carla Hahn (TSV Benediktbeuern Bichl) das Rennwochenende und konnte zweimal triumphieren. In der Slalom-Prüfung am Samstag, welche die Startaufstellung für das Cross-Country-Rennen am Sonntag bestimmte, fuhr die 15-Jährige bereits deutliche Bestzeit vor Natalie Kaufmann (RSV Schwarzenberg Auto-Riedel) und Ronja Theobald (RSC Kempten). Schließlich war sie auch im Cross-Country-Rennen nicht zu schlagen. Die U15-Meisterin von 2019 gewann mit 1:13 Minuten Vorsprung auf Kaufmann. Laura Kronburger (Triathlon-Club Lindenberg) hatte als Dritte bereits 2:30 Minuten Rückstand.

Emilian See (TGV Schotten) hatte das Slalom-Rennen knapp vor Jermaine Zemke (Riese & Müller MTB Racing Team) und Maurice Bettenhausen (RSV Daadetal) für sich entschieden. Im Cross-Country war es aber Timo Brandl (RSV Grafenau), der sich mit drei Sekunden Vorsprung vor Jonas King (RSV St. Georgen) und Bettenhausen durchsetzte. See wurde Fünfter, verteidigte damit aber die Spitze in der Sichtungs-Gesamtwertung.

Bei den Schülerinnen U15 feierte Pauline Weigelt (TSV Benediktbeuern Bichl) ebenfalls einen Doppelerfolg. Sie erwies sich im Slalom als klar die stärkste Starterin und gewann mit zwei klaren Bestzeiten vor Jodie Zemke (Riese & Müller MTB Racing Team) und Pauline Lange (WSV Mehrstetten). Im Cross-Country siegte sie nach einer überzeugenden Vorstellung mit über anderthalb Minuten Vorsprung vor Charlotte Weeger (Ski-Biketeam TSV) und Lange.

Leo Pangerl (SV Reudern) war bester U15-Fahrer in Hausach. Nach seinem Erfolg im Slalom vor Ole Riesterer (SV Kirchzarten) und Nico Wollenberg (E-Racer Augsburg), reichte ihm ein zweiter Platz im Cross-Country hinter Jonas Schweizer (RMSV Ehrenkirchen) und vor Lokalmatador Felix Kurz (SC Hausach), um die Führung in der Nachwuchsichtung beizubehalten.

Weitere Infos und Ergebnisse zur MTB-Nachwuchssichtung