ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
21.05.2020 10:09:43

Radregion Ruhr: Unbekannte Reviere mitten in Deutschland

Überraschend perfekt für Radtouren, Trainingsfahrten und Radausflüge: Das Ruhrgebiet und die umliegenden Landschaften sind in weiten Teilen noch immer oft ein Geheimtipp. Foto: «radrevier.ruhr»
Überraschend perfekt für Radtouren, Trainingsfahrten und Radausflüge: Das Ruhrgebiet und die umliegenden Landschaften sind in weiten Teilen noch immer oft ein Geheimtipp. Foto: «radrevier.ruhr»

Unna (rad-net) – Das «Radrevier Ruhr» lockt auch abseits der bekannten Routen mit einigen Überraschungen. Sieben Entdeckertouren für Radfahrer abseits der beliebten Hauptrouten haben die Touristiker der «radrevier.ruhr» jetzt vorgestellt. Die Touren sind unterschiedlich lang und weisen verschiedene Schwierigkeitsgrade auf. Die Ennepe-Runde bietet Gravel-Bikern eine sportliche Herausforderung, während die Entdeckertour durch den Kreis Unna sich auch gut für Familien mit Kindern eignet. Beachten sollten Radfahrer, dass diese Touren größtenteils nicht über das ausgeschilderte Knotenpunktsystem führen. Das heißt, es handelt sich zwar um solide Radstrecken, man muss aber einige Abstriche bei der Radwegequalität machen. Dafür sind die Routen aber deutlich weniger frequentert.

Die Römer-Lippe-Route gilt unter den flussbegleitenden Radfernwegen derzeit noch als Geheimtipp und führt an der Lippe, dem längsten Fluss Nordrhein-Westfalens entlang. Hier finden Radfahrer 15 Tourentipps, auf wenig befahrenen Wegen, die sich sehr gut für Tagesausflüge eignen. Radler bekommen eine Kombination aus Römerkultur und Wassererlebnis geboten. Die Rundkurse sind zwischen 21 und 71 Kilometern lang und thematisch sehr unterschiedlich.

Der «RuhrtalRadweg» ist das radtouristische Aushängeschild des Ruhrgebiets und derzeit stark frequentiert. Als Alternative eignen sich daher verschiedene Tagestouren, die in der Nähe des RuhrtalRadwegs liegen. Der MöhnetalRadweg verläuft beispielsweise auf 65 Kilometern ehemaliger Bahntrassen und ist absolut steigungsfrei. Die Entdeckertour Handelswege – Horizonte erfahren bietet auf 45 Kilometern schöne Aussichtsmöglichkeiten und führt vom RuhrtalRadweg weg durch ein eher ländliches Gebiet.