ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
11.05.2021 11:24:07

«Die Finals 2021» werden live auf ARD und ZDF übertragen

Nina Reichenbach ist amtierende Deutsche Trial-Meisterin. Foto: Archiv/BDR
Nina Reichenbach ist amtierende Deutsche Trial-Meisterin. Foto: Archiv/BDR

Berlin (rad-net) - Vom 3. bis 6. Juni 2021 finden «Die Finals 2021» in Nordrhein-Westfalen, Berlin und Braunschweig statt. Das Event mit 18 Sportarten, in denen insgesamt 140 Deutsche Meistertitel vergeben werden, wird in mehr als 25 Stunden Berichterstattung live übertragen von ARD und ZDF.

«Die Finals» werden in diesem Jahr erstmals an vier Tagen ausgetragen. Auch der Radsport ist mit der Disziplin Trial in Berlin vertreten. Vor dem Hintergrund der pandemischen Lage gelten bei allen Wettbewerben strenge Hygieneauflagen. Auch werden in den Arenen und Stadien kein Zuschauer vor Ort sein können - umso wichtiger ist die Live-Übertragung.

ARD und ZDF produzieren die Übertragung komplett selbst. «18 Sportarten zu produzieren und vier Tage lang in den Hauptprogrammen von ARD und ZDF zu übertragen, ist ein wichtiges und tolles Projekt. Wir bilden den deutschen Sport in seiner Vielfalt ab und können aufgrund des Multisport-Formates der Finals ein eigenes, starkes Medienevent schaffen», erklärte Dr. Peter Frey, ZDF-Chefredakteur.

«Die Finals» 2021 mit Trial-DM