ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
19.07.2021 20:11:20

U23-Nationencup: Teutenberg bei Etoile d'Or Etappenzweiter

Tim Teutenberg wurde beim L'Etoile d'Or Tageszweiter. Foto: Leopard Pro Cycling
Tim Teutenberg wurde beim L'Etoile d'Or Tageszweiter. Foto: Leopard Pro Cycling

Le Blanc (rad-net) - Tim Teutenberg ist auf der zweiten Etappe der U23-Nationencup-Rundfahrt L'Etoile d'Or in Frankreich auf den zweiten Platz gefahren. Nach 142 Kilometer zwischen Mérigny-Saint-Savin und Le Blanc war nur der Italiener Filippo Baroncini schneller als der 19-jährige Deutsche.

Der Auftakt des L'Etoile d'Or bestand aus zwei Halbetappen an einem Tag. Am Morgen wurde ein 9,6 Kilometer langes Einzelzeitfahren rund um Pouligny-Saint-Pierre ausgetragen, das der Pole Filip Maciejuk mit einer Fahrzeit von 11:49 Minuten gewann. Mit sechs Sekunden Rückstand wurde Kevin Vauquelin (Frankreich) Zweiter, den dritten Platz belegte Johan Price-Pejtersen (Dänemark) mit elf Sekunden Rückstand. Bester Deutscher war Jon Knolle auf dem 19. Platz (+0:34).

Am Nachmittag stand ein 142 Kilometer langes und selektives Straßenrennen auf dem Programm. Das Feld teilte sich und auf den letzten Kilometern zerfiel es noch einmal in mehrere Gruppen. Baroncini konnte seinen Angriff zehn Kilometer dem Ziel vollenden und siegte mit acht Sekunden Vorsprung vor Teutenberg, der sich im Dreiersprint um Platz zwei vor Marijn van den Berg (Niederlande) durchsetzte.

Im Gesamtklassement blieb Maciejuk vorne. Er führt vor der morgigen Schlussetappe mit sechs Sekunden Vorsprung vor Vauquelin und Van den Berg. Knolle rangiert auf dem 13. Platz (+0:34), Teutenberg ist 18. (+0:38). Die letzte Etappe führt über ein ähnlich selektives Profil über 182 Kilometer rund um Montmorillon.