ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
27.06.2021 15:17:11

Abt gewinnt Straßen-DM der Junioren

Cedric Abt (Mitte) gewann die U19-DM vor Luis-Joe Lührs (li.) und Daniel Schrag. Foto: Dominic Reichert
Cedric Abt (Mitte) gewann die U19-DM vor Luis-Joe Lührs (li.) und Daniel Schrag. Foto: Dominic Reichert

Bolanden (rad-net) - Cedric Abt (RC Pfullendorf 1896) ist neuer deutscher Straßenmeister der Junioren. Er setzte sich etwas überraschend vor den favorisierten Luis-Joe Lührs (RC Die Schwalben München) und Daniel Schrag (Radteam Aichach).

Die 132 Kilometer auf dem 7,8 Kilometer langen Rundkurs von Bolanden entwickelten sich zu einem wahren Ausscheidungsrennen. Fahrer wie Lührs, Schrag und Emil Herzog (SG Simmerberg) versuchten das Tempo von Beginn an hochzuhalten, wodurch das Peloton zusehends kleiner wurde - zum einen weil einige Fahrer zurückfielen, zum anderen weil es immer wieder Risse im Hauptfeld gab und die Grüppchen den Anschluss nach vorne nicht mehr schafften.

In der drittletzten Runde kam der erwartete Angriff von den Auto Eder-Fahrern Lührs und Schrag, die sich bei den bisherigen Bundesligarennen dominant präsentierten. Abt schaffte es dranzubleiben und ließ sich auch im Finale nicht mehr abschütteln. Stattdessen gewann er den Sprint recht deutlich vor Lührs und Schrag und holte damit seinen ersten DM-Titel.

Die Organisatoren der DM vom Radfahrer-Verein All-Heil 1903 Bolanden e.V. erhielten Lob von vielen Seiten. BDR-Vizepräsident Günter Schabel sagte: «Wir sind sehr zufrieden. Es war eine sehr gute Meisterschaft - sowohl organisatorisch als auch sportlich. Viele Sportler und Trainer haben sich für die vorbildliche Ausrichtung bedankt.»

Dem stimmte auch Sportminister Roger Lewentz zu, der die Titelkämpfe gemeinsam mit Landrat Rainer Guth und dem Präsidenten des LSB Rheinland-Pfalz Wolfgang Bärnwick die Titelkämpfe besuchte: «Es ist toll, was der RV Bolanden als Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaft im Straßenrennsport aller Nachwuchsklassen auf die Beine gestellt hat. Sport verbindet und macht Freude. Das zeigt sich gerade mit den jetzt möglichen Lockerungen, auf die alle Sportlerinnen und Sportler sehnsüchtig gewartet haben», so Lewentz.

Ergebnisse...