ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
20.07.2021 19:12:13

U23-Nationencup: Pole Maciejuk Gesamtsieger des L'Etoile d'Or

In den vergangenen Tagen rollte der L'Etoile d'Or. Foto: Archiv/Thibault Camus/AP
In den vergangenen Tagen rollte der L'Etoile d'Or. Foto: Archiv/Thibault Camus/AP

Montmorillon (rad-net) - Filip Maciejuk hat die U23-Nationencup-Rundfahrt L'Etoile d'Or in Frankreich gewonnen. Auf der Schlussetappe hatte der Pole keine Probleme, seine Führung zu verteidigen. Die Schlussetappe entschied derweil Paul Penhoet (Frankreich) für sich.

Auf der dritten und letzten Etappe, die über 181 Kilometer rund um Montmorillon führte entschieden sich drei Fahrer zu einem frühen Angriff. Nach 60 Kilometern wurde das Trio aber bereits wieder eingeholt. Daraufhin setzte sich eine weitere kleine Gruppe vom Feld ab, aber auch von ihnen wurden die letzten Ausreißer kurz vor dem Ziel gestellt.

Im Fotofinish setzte sich Penhoet vor Vito Braet (Belgien) und Matevz Govekar (Slowenien) durch. Bester Deutscher war Tim Teutenberg auf dem 14. Platz.

Maciejuk kam ebenfalls mit dem Hauptfeld ins Ziel, sodass es keine Veränderungen an der Spitze des Gesamtklassements mehr gab. Er entschied die Rundfahrt mit einem Vorsprung von sechs Sekunden vor Kevin Vauquelin (Frankreich) für sich. Filippo Baroncini (Italien) verbesserte sich noch auf den dritten Rang und wies nach drei Etappen ebenfalls sechs Sekunden Rückstand zum Sieger auf. Der deutsche Nationalfahrer Jon Knolle verpasste als Zwölfter die Top Ten um nur elf Sekunden.