Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
08.09.2022 10:13:35

Deutschland eröffnet die Cyclo-Cross Saison 2022/2023

In Lützelbach und Bensheim rollen an diesem Wochenende die ersten Crossrennen der Saison. Foto: Jürgen Pfliegensdörfer
In Lützelbach und Bensheim rollen an diesem Wochenende die ersten Crossrennen der Saison. Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Lützelbach/Bensheim (rad-net) - Am kommenden Wochenende wird in Europa die internationale Querfeldeinsaison eröffnet. Ausgerechnet in Deutschland finden die ersten beiden UCI-Rennen der Saison statt. Lützelbach und Bensheim sind am Samstag und Sonntag Gastgeber zweier C2-Veranstaltungen sowie der Bundesliga Cyclo-Cross, zu denen die Organisatoren ein internationales Starterfeld erwarten.

«Wir wollen künftig diesen Termin fest im Kalender des Bund Deutscher Radfahrer etablieren und starten damit quasi die Crosssaison», erklären die Bensheimer um Cheforganisator Luc Dieteren den frühen Termin. «Nachdem wir in den letzten Jahren Crossveranstaltungen durchgeführt haben, konnten wir erkennen, dass die Radsportler sehr gerne zu uns kommen und begeistert von der Strecke sind. Diese Begeisterung spornt uns an und deshalb richten wir nicht nur an diesem Wochenende in Bensheim ein C2-Rennen aus, sondern auch unsere Radsportfreunde in Lützelbach holen die Crossszene an diesem Wochenende in die Region.»

Doch es geht nicht nur um die ersten beiden UCI-Siege in diesem Jahr, vor allem für die deutschen Cross-Spezialisten gibt es auch die ersten wichtigen Punkte für die Bundesliga Cyclo-Cross. Nach Lützelbach und Bensheim sind Bad Salzdetfurth, Lohne, Düsseldorf, Vaihingen, Magstadt, Baiersbronn, Kehl, Dresden, Chemnitz, Harburg und Vechta die weiteren Stationen der 15-teiligen Serie.

Ausgerichtet werden die Rennen für die Klassen Elite Männer, Männer U23, Junioren, Jugend, Schüler, Elite Frauen, Juniorinnen, weibliche Jugend, Schülerinnen und Masters 2 bis 4. In Lützelbach werden die Wettbewerbe der U19 und Elite als UCI-Veranstaltung ausgetragen, in Bensheim für die Junioren und Elite.

National dauert die Cross-Saison bis Anfang Februar 2023, den Höhepunkt bildet am 14. und 15. Januar die Deutsche Querfeldein-Meisterschaft in München. Rund 70 Rennen wurden in diesem Herbst und Winter hierzulande angemeldet.

Weitere Infos zur Bundesliga Cyclo-Cross