ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
17.08.2019 11:13:21

Tour d'Allée und RügenChallenge feiern Jubiläum

Radsportler auf den Straßen Rügens. Foto: Veranstalter/Frank Schmidt
Radsportler auf den Straßen Rügens. Foto: Veranstalter/Frank Schmidt

Sellin (rad-net) - Am 12. sowie vom 19. bis 20. Oktober finden die 25. Tour d'Allée und die 10. RügenChallenge auf der deutschen Ostseeinsel statt. Die beiden Veranstaltungen, die in diesem Jahr ein Jubiläium feiern, zogen in den letzten Jahren jeweils weit über 1000 Radsportbegeisterte an. Mit Olaf Ludwig nund weiteren ehemaligen Radsportlern wird auch wieder einiges an Sportprominenz vertreten sein.

Die Radsportveranstaltungen finden in drei Etappen statt. Am 12. Oktober wird zunächst die Tour d'Allée «Boddenrunde» gefahren.

Beim «Radfahren mit Prominenten» am 19. Oktober können drei Touren ins Ostseebad Sellin ausgewählt werden: über 20 Kilometer im familienfreundlichen Tempo, über 50 Kilometer über die Rügenbrücke und durch schöne Alleen sowie über 60 Kilometer bis zum Kap Arkona für alle, die etwas schneller fahren möchten.

Am Sonntag, den 20. Oktober, folgt mit dem Jedermannrennen ein weiteres Radsport-Highlight. Zur Auswahl stehen Distanzen über 107 und 59 Kilometer. Start und Ziel ist jeweils Sellin. Neu in diesem Jahr ist die Sprintwertung am Hafen von Saßnitz und die Bergwertung auf der immer 154 Meter hohen Stubbenkammer.