ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
19.06.2019 10:36:29

Trial 26": Hiebert Jugendmeister, Männer und Junioren fahren ins Finale

Dominik Oswald fuhr ins Finale der Trial-DM 26
Dominik Oswald fuhr ins Finale der Trial-DM 26". Foto: Jörg Baum

Potsdam (rad-net) - Am Wochenende wurden in Potsdam die Deutschen Meisterschaften 2019 im Trial 26" ausgetragen. Die Klassen Herren und Junioren fuhren zunächst das Halbfinale aus. Die Finals in diesen beiden Klassen finden am 3. und 4. August im Rahmen der «Finals Berlin 2019» statt.

Bei der Elite der Herren qualifizierten sich die besten Fünf, so dass Dominik Oswald (MSC Münstertal), Hannes Herrmann (MSC Thalheim), Jannis Oing (TMSC Stadtlohn), Raphael Zehentner (MTG Kiefersfelden) und Andreas Strasser (RKV Solidarität Dachau) um den Titel fahren werden. Bei den Junioren erreichten die besten Vier das Finale: Oliver Widmann (BMX-Club Württemberg), Tjard Erwig (TMSC Stadtlohn), Jan Salzmann (ASC Melsungen) und Tobias Nehler (ASC Melsungen).

Der DM-Titel wurde in Potsdam in der Jugend-Klasse vergeben. Erstmals siegte Kai Hiebert (TMSC Stadtlohn) vor Yannik Strauß (MSC Schatthausen) und Remo Thannheiser (MSC Hornberg).

In der Master Klasse gewann Benjamin Schork (RSG Neckar-Odenwald) den Trialpokal 26" vor Henrik Hannöver. Platz drei ging an Colin Menke (beide Ortsclub Lüneburg).

Die Deutsche 26“ Trial Mannschaftsmeisterschaft sicherte sich die «JoFr-Trialsacademy» (Oliver Widmann, Jonas Friedrich, Benjamin Schork, Hannes Herrmann). Platz zwei belegte «Bikes in Motion» (Kai Hiebert, Tobias Nehler, Jannis Oing, Wolfgang Wenzel). Der dritte Platz ging an «ADAC Team Hansa» (Henrik Hannöver, Martin Metzig, Colin Menke).