ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
08.01.2021 11:54:30

Bahn-EM Ende Juni in Minsk - Keine Super-EM

Die Minsk Arena soll Schauplatz der Bahn-EM 2021 sein. Foto: Serecki/Wikimedia Commons
Die Minsk Arena soll Schauplatz der Bahn-EM 2021 sein. Foto: Serecki/Wikimedia Commons

Minsk (rad-net) - Der Termin der Bahn-Europameisterschaft 2021 steht fest. Die Titel sollen vom 23. bis 27. Juni in Minsk vergeben werden. Dies bestätigte der europäische Radsportverband UEC nun mit der Veröffentlichung des Kalenders.

Ursprünglich sollte in diesem Jahr in Minsk erstmals eine gemeinsame «Super-Europameisterschaft» vieler Radsport-Disziplinen ausgetragen werden. Doch die scheint sich allmählich in Luft aufzulösen. Die Bahn-EM ist die einzige, die für 2021 nach Minsk vergeben wurde - und das auch zu einem anderen Datum. Eigentlich waren die Titelkämpfe in der Minsk Arena im Rahmen der Multi-EM vom 1. bis 15. August geplant.

Größtes Problem an dem bisherigen Termin der Super-EM dürfte die Kollision mit den verschobenen Olympischen Spielen in Tokio sein, denn die finden - sodenn es die Corona-Pandemie zulässt - vom 23. Juli bis 8. August statt.

Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, soll zudem die Straßen-EM vom 8. bis 12. September in Trento (Italien) nachgeholt werden, nachdem sie dort 2020 aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste und nach Plouay (Frankreich) verlegt wurde. Auch die Austragung der Mountainbike-Europameisterschaft wurde bereits zu einem anderen Datum als auch an einem anderen Ort angekündigt. Um die Medaillen im Cross-Country soll vom 12. bis 15. August im serbischen Novi Sad gefahren werden.

Teil der Super-EM sollten auch BMX Race und BMX Freestyle sein. Die Austragungsorte hierfür stehen derweil noch nicht fest. Geplant sind die Titelkämpfe im BMX Race aber vom 9. bis 11. Juli.