Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
22.01.2023 08:21:09

Tour Down Under: Yates gewinnt Schlussetappe - Vine Gesamtsieger

Jay Vine ist Gesamtsieger der Tour Down Under 2023. Foto: Tour Down Under
Jay Vine ist Gesamtsieger der Tour Down Under 2023. Foto: Tour Down Under

Mount Lofty (rad-net) - Simon Yates (Jayco-AlUla) hat die Schlussetappe der Tour Down Under gewonnen. Jay Vine (UAE-Team Emirates) konnte er damit allerdings nicht mehr von der Spitze des Gesamtklassements verdrängen.

Der erste Teil der 112,5 Kilometer langen Etappe von Unley nach Mount Lofty wurde von einer 13-köpfigen Führungsgruppe geprägt. Allerdings wurde die vorzeitig eingeholt. Im Finale bildete sich nach einer Attacke von Maximilian Schachmann (Bora-hansgrohe) eine neue Spitzengruppe von neun Fahrern. Aber auch die wurde acht Kilometer vor dem Ziel von einem ausgedünnten Peloton wieder gestellt.

Nach einem Angriff von Yates zwei Kilometer vor dem Ziel konnten nur noch Ben O'Connor (Ag2r-Citroen) und Vine folgen. Vine eröffnete den Sprint um den Etappensieg. Yates schaffte es aber, noch an dem Gesamtführenden vorbeizusprinten und ihn auf Rang zwei zu verweisen. O'Connor wurde mit zwei Sekunden Rückstand Dritter.

Mit dem zweiten Platz verteidigte Vine sein Orangenes Trikot souverän und sicherte sich den Gesamtsieg mit elf Sekunden Vorsprung vor Yates. Mit 27 Sekunden Rückstand belegte Pello Bilbao (Bahrain-Victorious) den dritten Gesamtrang.